Serienfans.TV - deine Serien Community
"Doctor Who": Review zu "Dinosaurs on a Spaceship" (7.02)

Spoiler! "Doctor Who": Review zu "Dinosaurs on a Spaceship" (7.02)

Dinosaurier hatten ihre beste Zeit schon längst hinter sich. In den Kinos sind sie seit dem Ende von Jurrasic Park eigentlich kaum noch aufgetreten und im Fernsehen war die letzte Show die diese auf die Bildschirme brachte „Primeval“ leider auch nicht wirklich erfolgreich. Doch können Dinosaurier in dieser Zeit wieder funktionieren? Und was hat der Doctor überhaupt damit zu tun? Das alles wird beantworten wenn man am Samstagabend in der neuen Folge „Dinosaurs on a Spaceship“ gesehen hat. Und sie war besser als erwartet und leider auch besser als gefürchtet.

Inhalt:

Der Doctor kann sich, Amy, Rory sowie Königin Nefertiti, Einen Großwildjäger namens Riddell und Rorys Vater Brian mit auf ein Raumschiff nehmen das auf die Erde zu fliegt. Dort kann der Doctor einen mysteriösen Mann entdecken der die Fracht dieses Schiff den eigentlichen Eigentümer gestohlen hat, doch leider nicht weiß wie er das Schiff steuern kann, wodurch eine Organisation die die Erde bewacht droht das Schiff zu zerstören. Der Doctor hat kaum Zeit um herauszufinden wem das Schiff gehört hat, warum ein Haufen Dinosaurier darauf herumläuft und was das Ziel des mysteriösen Piraten namens Solomon ist.

 

Bewertung:

Um ganz ehrlich zu sein habe ich von dieser Folge absolut nichts erwartet. Nicht nur weil der Titel eigentlich bereits alles über die Folge verrät, sondern auch weil ich Dinosaurier nicht wirklich spannend finde in Serien. Doch in dieser Folge ist das anders. Und das auch weil die Dinosaurier eigentlich nicht wirklich im Vordergrund stehen. Vielmehr lässt sich eine schreckliche Geschichte enthüllen die sogar das Thema Genozid aufgreift.

Aber widmen wir uns erst einmal den neuen Figuren im „Whoniversum“. Da wäre zum einen sicherlich Rorys Vater, gespielt von Mark Williams, denn die meisten sicherlich aus „Harry Potter“ als Arthur Weasley kennen dürften. Dieser kann bereits in der ersten Szene auch sein komisches Talent zeigen und kann in der ganzen Folge für die leichte Unterhaltung sorgen. Szenen wie die mit seiner Schaufel oder die mit den Golfbällen sorgen für Lacher und können die Folge insgesamt nur erhellen.

Auch die beiden anderen Companions, Königin Nefertiti und der Großwildjäger Riddell (Rupert Graves bekannt aus Sherlock als DI Lestrade) können sich gut in die Folge fügen und tragen jeweils etwas zur Geschichte bei.

Amy und Rory sind währenddessen für die ernsteren Sachen zuständig wie die Szene wo Amy heraus findet dass das Schiff den Sillurian gehört hat oder die Szene in der Rory seinen Vater verarztet.

 

Die Geschichte selbst geht leider etwas im Companion durcheinander unter, kann der Doctor Solomon (David Bradley bekannt aus „Harry Potter“ als Argus Filch) doch einen Genozid an den Silurians beschuldigen weil dieser alle auf dem Schiff ermordet habe, bloß um die Fracht für sich alleine zu haben.

Dieser versucht auch jetzt noch, nachdem der Doctor ihm geholfen hat, seine Fracht die aus Dinosauriern bestehen, zu schützen. Dabei braucht er aber die Hilfe von 2 wirklich witzigen Robotern die auf den Doctor und seine Freunde los gehen. Generell kann man wirklich sagen das Solomon schon beinah zu bösartig dargestellt wird wodurch es gut ist das dieser die beiden Roboter an seiner Seite hat die die ganze Situation etwas aufhellen können, selbst als sie auf den Doctor schießen können, und trotzdem oder gerade deshalb für lustige Momente sorgen können.

Die Dinosaurier sind gut in die Folge eingefügt und werden zu keiner Zeit irgendwie lästig oder sehen billig gemacht aus. Einzig die Szene in der Riddell und Amy wild um sich schießen war etwas übertrieben.

Weiter gibt es aber nicht sehr viel was Erwähnenswert wäre. Und auch die Overnight-Ratings zeigen leider nur 5.5 Millionen Zuschauer an. Das ist zwar absolut nicht beunruhigen aber Meilenweit entfernt von den fantastischen Einschaltquoten die sie noch zu den Weihnachtsspecials hatten. Aber immerhin kann man jetzt bereits sagen das die Folge „Asylums of the Daleks“ auf der ganzen Welt ein voller Erfolg war hat diese Folge BBC America doch die besten Einschaltquoten seit je her eingebracht und selbst Kanada kann einen vollen Erfolg mit 620,000 Menschen verbuchen. Außerdem ist Doctor Who wieder einmal Nummer 1 auf dem BBC iPlayer.

 

Fazit:

Die Folge ist lustig anzusehen aber leider auch nicht mehr als das. Wenn man etwas lustiges für zwischendurch sucht ist diese Folge fantastisch doch es fehlt ihr einfach an Substanz. Wer übrigens denk dass das das erste Mal war das der Doctor auf Dinosaurier trifft dem sei hier einmal die Folge „Invasion of the Dinosaurs“ empfohlen, die den dritten Doctor und Sarah Jane zusammen mit UNIT auf der Erde zeigt wie sie gegen Dinosaurier kämpfen.

Nächste Woche ist der Doctor in der Wüste wofür das Produktionsteam extra nach Spanien geflogen ist. Dort kann der Doctor auf einen Cyborg und einen weiteren Doctor treffen.

Von Olav Bottner

PS: Der Schriftzug im Vorspann wurde dieses Mal übrigens Grün gehalten was an die Silurians verweisen kann.


Weitere News zu Doctor Who

"Doctor Who": 2. Trailer für 11. Staffel

"Doctor Who": 2. Trailer für 11. Staffel

Die BBC hat einen neuen 2. Trailer zur britischen Hitserie "Doctor Who" veröffentlicht und seit die neuste Inkarnation in Ation. Die 11. Staffel markiert einen Neuanfang der Serie. Das erste Mal über...

"Doctor Who": Starttermin für 11. Staffel

"Doctor Who": Starttermin für 11. Staffel

Lange war es noch geheim. Nun wurde bekannt, wann es neue Abenteuer in Raum und Zeit für Fans der britischen SciFi-Serie "Doctor Who" gibt. Los geht es im Oktober. Los geht es am 07.10 auf BBC. Dabei...

Login

Hier kannst du dich einloggen. Solltest du noch keinen Account besitzen, klicke hier um zur Registrierung zu gelangen. Solltest du dein Passwort vergessen haben, klicke hier um uns zu kontaktieren.

Unser aktuelles Serienhighlight

Criminal Minds
Criminal Minds

Die Serie schildert die Ermittlungen der Behavioral Analysis Unit (BAU), einer Sondereinheit des FBI, die Profile von Kriminellen erstellt. Dabei liegt die Fokussierung der Serie mehr auf dem Kriminel...

Heute Abend im TV

Wir gratulieren herzlich

Dominic  Monaghan
Dominic Monaghan

Dominic Monaghan wurde heute 43 Jahre alt.

Ian  Somerhalder
Ian Somerhalder

Ian Somerhalder wurde heute 41 Jahre alt.

David Harewood
David Harewood

David Harewood wurde heute 54 Jahre alt.

Wendell Pierce
Wendell Pierce

Wendell Pierce wurde heute 53 Jahre alt.


Warning: Unknown: open(/opt/remi/php56/root/var/lib/php/session/sess_hlbt1u945aregjhrrrv7st5kt2, O_RDWR) failed: Permission denied (13) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/opt/remi/php56/root/var/lib/php/session) in Unknown on line 0