Serienfans.TV - deine Serien Community
"Doctor Who": Review 7.06 "The Snowmen"

Spoiler! "Doctor Who": Review 7.06 "The Snowmen"

Da hat der Weihnachtsmann etwas Feines unter den Baum gelassen und zwar das diesjährige Doctor Who Weihnachtsspecial.

 The Snowmen- Review

Inhalt:

Nach den Ereignissen der letzten Folge hat der Doctor keine Lust mehr die Welt zu retten und hat sich in Isolation zurückgezogen. Das Detektiven-Trio aus Jenny, Madame Vastra und dem Sontaran Strax versuchen ihn  für neue Fälle zu begeistern. Da taucht mysteriöser Schnee über London auf, noch immer nicht 100% interessiert, schaut sich der Doctor die Sache doch genauer an und trifft auf Clara, welche es dann schafft ihn wach zu rütteln. Keine Minute zu spät, da Dr. Simeon einen fiesen Plan mit dem Schnee verfolgt.

 

Die Prequels haben schon die Vorfreude auf die Folge geschnürt und wie immer bei den Weinachtsfolgen geht es auch diesmal etwas verträumter und rührseliger einher als sonst. Was aber gar nicht stört.

 

Die Folge bietet viel Neues: So hat sich der Vorspann wieder einmal geändert. Er ist nun sehr viel bunter und erinnert dadurch, dass das Gesicht vom Doctor auftaucht auch an die klassischen Vorspäne.

Auch die Tardis hat ein neues Innenleben. Es wirkt an sich etwas düsterer, obwohl es dort viel mehr bunte Lichte zu geben scheint. Auf jeden Fall nicht schlecht, aber sicher gewöhnungsbedürftig.

Auch wurde mit Clara eine neue(alte) Begleiterin eingeführt, die sehr tatkräftig auftritt und sehr sympathisch wirkt. ("It is smaller outside") Das Zusammenspiel zwischen ihr und dem Doctor war sehr gut. Allgemein war Matt Smith in seiner Rolle wieder einmal sehr schön anzusehen.

Ein Highlight der Folge ist ohne Frage, die Szene in der er als Sherlock Holmes auftritt („Doctor Who“ und „Sherlock“ werden bekanntlich von denselben Autoren geschrieben).

 

Das Setting gefällt sehr. Das viktorianische Jahrhundert bringt gleich einen Charles Dickens Flair mit sich, der zuletzt in Weihnachtsspecial „A Christmas Carol“ zu sehen war und wunderbar passte. Das Verträumte passt irgendwie zu der Zeit und somit auch die Leiter hoch zu Tardis, welche einfach wunderbar war.

Leider wirkte die Bedrohung etwas nebensächlich, wodurch Richard E. Grant als Bösewicht eher eindimensional bliebt. Die Story wirkte zu sehr als ob sie nur dazu gebraucht würde um den Doctor und Clara zusammen zu bringen.

 

Auch toll war, dass Sir Ian McKellen die Stimme von dem Great Inellegence war. Ein Widersacher, der schon beim zweiten Doctor auftauchen durfte. Das Detektiven-Trio war sehr schön in Aktion zu sehen und Strax hatte die meisten Lacher auf seiner Seite, wohl aber eher auf seine Kosten. Er ist also ein Klon von dem Strax aus „A good Man goes to war“. Ein Wiedersehen mit ihnen wird es in der Staffel wohl geben.

 

Das Ende der Folge macht das Warten auf den Rest der Staffel sehr schwer. Es gibt also eine Verbindung zwischen Clara und Oswin Oswald aus der ersten Folge der Staffel und dem Doctor ist es auch aufgefallen. Der Handlungsbogen macht echt Laune auf mehr. Wer oder was ist nun Clara?

 Schade ist, dass Clara wie es im Trailer aussieht wieder eine Begleiterin aus der Gegenwart ist, eine Begleiterin aus der Vergangenheit wäre interessanter gewesen. So war ihr Tod in der Folge aber natürlich sehr viel überraschender.  Da die Hauptstory etwas schwach war, gibt es nur 9 von 10 Punkten.

 

Trailerzur 2. Hälfte der 7. Staffel, welche leider noch ohne genaues Startdatum ist.


Weitere News zu Doctor Who

"Doctor Who": 2. Trailer für 11. Staffel

"Doctor Who": 2. Trailer für 11. Staffel

Die BBC hat einen neuen 2. Trailer zur britischen Hitserie "Doctor Who" veröffentlicht und seit die neuste Inkarnation in Ation. Die 11. Staffel markiert einen Neuanfang der Serie. Das erste Mal über...

"Doctor Who": Starttermin für 11. Staffel

"Doctor Who": Starttermin für 11. Staffel

Lange war es noch geheim. Nun wurde bekannt, wann es neue Abenteuer in Raum und Zeit für Fans der britischen SciFi-Serie "Doctor Who" gibt. Los geht es im Oktober. Los geht es am 07.10 auf BBC. Dabei...

Login

Hier kannst du dich einloggen. Solltest du noch keinen Account besitzen, klicke hier um zur Registrierung zu gelangen. Solltest du dein Passwort vergessen haben, klicke hier um uns zu kontaktieren.

Unser aktuelles Serienhighlight

Dr. House
Dr. House

Dr. Gregory House (Hugh Laurie) ist zwar ein hervorragender Diagnostiker, aber nicht gerade das, was man sich unter einem Halbgott in Weiß vorstellt. Am liebsten würde er mit seinen Patienten gar nich...

Heute Abend im TV

Wir gratulieren herzlich

Dominic  Monaghan
Dominic Monaghan

Dominic Monaghan wurde heute 43 Jahre alt.

Ian  Somerhalder
Ian Somerhalder

Ian Somerhalder wurde heute 41 Jahre alt.

David Harewood
David Harewood

David Harewood wurde heute 54 Jahre alt.

Wendell Pierce
Wendell Pierce

Wendell Pierce wurde heute 53 Jahre alt.


Warning: Unknown: open(/opt/remi/php56/root/var/lib/php/session/sess_81o5947pnuq3fifulk3os682m6, O_RDWR) failed: Permission denied (13) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/opt/remi/php56/root/var/lib/php/session) in Unknown on line 0