Serienfans.TV - deine Serien Community
"Doctor Who": Review "Hide"

Spoiler! "Doctor Who": Review "Hide"

Nachdem der Doctor und Clara letzte Woche in einem Atom-U-Boot in den 80er Jahren waren, verschlägt es das Duo diesmal in ein Geisterhaus der 70er Jahre. Kann die zweite Folge von „Luther“ Erfinde Neil Cross überzeugen oder geht ihr wie der vorherigen Folge von ihm die Luft gegen Ende hin aus?

 

Handlung der Folge Hide:

1974 versuchen Professor Alec Palmer und seine Assistantin und Empathin Emma Grayling den Geist der Hexe des Brunnens zu finden und zu helfen. Nach einer Begegnung mit dem Geist tauchen überraschend der Doctor und Clara auf und schließen sich der Geisterjagd an. Der Doctor muss schnell feststellen, dass auch er sich fürchten kann.

 

The Doctor: I'm the Doctor.
Alec Palmer: Doctor what?
The Doctor: If you like. And this is Clara.

 

Klassische Geisterhaus-Geschichte trifft auf Doctor Who, so lässt sich die Folge wohl am besten beschreiben. Nachdem Neil Cross mich mit seiner Folge "The Rings of Akhaten“ nicht überzeugen konnte, schafft er es mit dieser Folge schon eher.

 

Atmosphäre

Das Setting und die Atmosphäre der Folge sind super. Ein altes englisches Haus mit einem Geist. Unzählige Kinder konnten nach dem schauen der Folge sicherlich nicht ruhig einschlafen. Die Folge schafft es gruselig und spannend zu sein. Dass Clara mit einem Kerzenständer durch das Haus ging, war sicherlich nur für den Effekt wegen, schön sah es aus. Aber ganz nachvollziehbar war es nicht. Während der Doctor mit einer Energie fast schon durch die Folge hetzt, bleibt so Clara fast auf der Strecke- kann so allerdings ihre menschlichen Züge zeigen. Der Dialog zwischen den beiden in der Tardis war sehr schön. Die Aussage vom Doctor, dass Clara das einzige Geheimnis sei, welches wertvoll zu lösen ist, kann Clara sicherlich nicht 100% verstehen.

Schön in der Szene, in der der Doctor die ganze Geschichte der Erde besucht, ist der Umstand, dass er den orangen Raumanzug aus der 2. Staffel und zuletzt aus Waters of Mars noch immer hat.

Das Pocket-Universium mit dem Wald wirkte auch schön unheimlich und die Furcht des Doctors wurde von Matt Smith richtig gut in Szene gesetzt.

 

Nebencharaktere

Die Nebencharaktere Professor Alec Palmer (Dougray Scott) und Emma Grayling (Jessica Raine) konnte überzeugen. Die Liebesgeschichte zwischen ihnen stört nicht, war aber auch nicht unbedingt nötig für die Handlung. Im Dialog mit Emma kann wieder Clara ihre sozialen Skills zeigen. Während der Doctor sich im Gespräch mit dem Professor mit seiner Vergangenheit auseinandersetzt. Beide sind Kriegserfahren und gezeichnet.

Die zu rettende Hila Tukurian (Kemi-Bo Jacobs) bleibt allerdings sehr farblos. Außer die zu rettende Person zu sein, bleibt sie leider eindimensional. Da hilft es auch nicht so sehr, dass sie die entfernte Enkelin der beiden ist.

 

Auflösung

Die Auflösung, dass das vermeidliche Monster überhaupt kein Monster ist, sondern nur ein getrenntes Liebespaar ist, war ein schöner Twist. Der erschien nur leider etwas überstürzt. Wenn es sich nur um ein Liebespaar handelt, wieso hat der Romeo den Doctor im Wald dann ausgelacht und sich sogar auf ihn gestürzt? In der Rettung durch die Tardis konnte Clara ihre Qualitäten zeigen, da sie erst die Tardis überreden musste. Wieso sie ein schlechtes Verhältnis haben, wird hoffentlich im Finale der Staffel gezeigt, wenn auch Claras Geheimnis gelüftet wird. Die Verplanheit des Doctors, dass er nicht mehr weiß, ob ein Regenschirmständer in der Tardis ist, wird vielleicht in der nächsten Folge eine Rolle spielen, da geht es ins Zentrum der Tardis, oder es soll nur zeigen, dass er den Desktopwechsel noch nicht 100% mitbekommen hat.

 

Alles in allem ist „Hide“ eine unterhaltsame Folge mit starker Atmosphäre, lässt gegen Ende hin alleridngs etwas nach. Dennoch gibt es 7/10 Punkten von mir für diese Folge.

 

Trailer zur nächsten Folge „Journey to the centre of the Tardis“

 


Weitere News zu Doctor Who

"Doctor Who": 2. Trailer für 11. Staffel

"Doctor Who": 2. Trailer für 11. Staffel

Die BBC hat einen neuen 2. Trailer zur britischen Hitserie "Doctor Who" veröffentlicht und seit die neuste Inkarnation in Ation. Die 11. Staffel markiert einen Neuanfang der Serie. Das erste Mal über...

"Doctor Who": Starttermin für 11. Staffel

"Doctor Who": Starttermin für 11. Staffel

Lange war es noch geheim. Nun wurde bekannt, wann es neue Abenteuer in Raum und Zeit für Fans der britischen SciFi-Serie "Doctor Who" gibt. Los geht es im Oktober. Los geht es am 07.10 auf BBC. Dabei...

Login

Hier kannst du dich einloggen. Solltest du noch keinen Account besitzen, klicke hier um zur Registrierung zu gelangen. Solltest du dein Passwort vergessen haben, klicke hier um uns zu kontaktieren.

Unser aktuelles Serienhighlight

Ghost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
Ghost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits

Melinda Gordon (Jennifer Love Hewitt) lebt zusammen mit ihrem Mann Jim Clancy (David Conrad) in einer amerikanischen Kleinstadt. Melinda hat eine ganz besondere Gabe: sie kann mit den Toten sprechen. ...

Heute Abend im TV

Wir gratulieren herzlich

Kenneth Cranham
Kenneth Cranham

Kenneth Cranham wurde heute 75 Jahre alt.

Sarah Sutton
Sarah Sutton

Sarah Sutton wurde heute 58 Jahre alt.

Mayim Bialik
Mayim Bialik

Mayim Bialik wurde heute 44 Jahre alt.

Gbenga Akinnagbe
Gbenga Akinnagbe

Gbenga Akinnagbe wurde heute 41 Jahre alt.


Warning: Unknown: open(/opt/remi/php56/root/var/lib/php/session/sess_ss9iuc1tbot9936ipr06rnoo77, O_RDWR) failed: Permission denied (13) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/opt/remi/php56/root/var/lib/php/session) in Unknown on line 0