Serienfans.TV - deine Serien Community
"Doctor Who": DVD Review Ein Abenteuer in Raum und Zeit

"Doctor Who": DVD Review Ein Abenteuer in Raum und Zeit

Letztes Jahr feierte die britische Kultserie „Doctor Who“ ihren 50. Geburtstag. Die BBC spendierte der Serie neben einer Jubiläumsfolge auch einen Fernsehfilm über die Entstehung der Serie. Dieser Film ist mittlerweile auch in Deutschland auf DVD erschienen.

Handlung:

Großbritannien, 1963: Der neu berufene BBC-Drama-Chef Sydney Newman (Brian Cox) ist auf der Suche nach einem halbstündigen Samstag-Abend-Format, das sich an Kinder richtet, aber auch Erwachsene unterhält. Es wurde die Idee für eine Science-Fiction-Serie rund um einen mysteriösen Außerirdischen namens Doctor Who geboren. Kurzerhand befördert er seine ehemalige Assistentin Verity (Jessica Raine) zur Produzentin und betraut die junge, noch unerfahrene Frau mit dem ebenfalls noch jungen Regisseur Waris Hussein (Sacha Dhawan) mit der Produktion. Innerhalb der BBC glaubt anfangs niemand an die Idee des neuen Drama-Chefs. Die Einschaltquoten sind enttäuschend, aber Verity hat noch ein As im Ärmel

 

Der Film

Jeder, der den Film sieht, weißt natürlich wie es ausgehen wird: Doctor Who wird zu einem riesigen Erfolg. Der Film konzentriert sich auf den Darsteller des ersten Doctors. William Hartnell wird von David Bradley (spielte auch in der Doctor Whol Folge „Dinosaurs on a Spaceship“ mit) gespielt. Bradley sieht Hartnell sehr ähnlich. Der Film deckt den Zeitraum von der Entstehung der Serie bis zu dem Abgang des ersten Doctors ab. Ein Abgang, dem Hartnell sehr schwer fiel. Aufgrund seines Gesundheitszustand aber nötig war. Der Film an sich weiß sehr zu überzeugen. Als Fan der Serie ist es ein Fest. Mark Gatiss hat das Drehbuch geschrieben. Neben „Sherlock“ ist er auch dafür bekannt für „Doctor Who“ Folgen zu schreiben. Man merkt sofort, dass der gesamte Film ein Verbeugen vor der Serie ist.

 

Die DVD selbst

Neben einem kleinen aber feinen Book­let biete die Hülle auch die Möglichkeit an, das Cover umzudrehen und so das alternative Retro-Cover zu verwenden. Als Extras biete die DVD: ein fünf-minütiges Doku über William Hartnell, ein 10 minütiges Making-Off, Originalausschnitte aus der ersten Folge „An unearthly Child“. Die Regenerationsszene zum dritten Doctor wurde mit Gatiss nachgestellt, auch der Abschied von Enkelin Susan und der Weihnachtsgruß des ersten Doctors finden sich in der nachgestellten Fassung auf der DVD. Neben dem Orginaltitelvorspann sind auch zwei geschnittene Szenen auf der DVD zu finden. Dabei handelt es sich einmal um eine Szene, wie die Titelmeldoie entstanden ist und eine weitere Szene auf Vertiy Lamberts Abschiedsparty. Die beiden Szenen sind sehr kurz.

 

Fazit

Auch wenn die Extras auf der DVD nicht viele sind. Lohnt sich der Kauf der DVD als Fan der Serie dennoch. Das Retro-Cover gefällt mir sehr gut und der Film an sich lohnt sich auch schon zu sehen.

Sprache(n): Deutsch + Englisch
Untertitel: Deutsch + Englisch
Ton: Dolby Digital 5.1
Bild: 16:9 (1,78:1)
Medium: DVD 9
Anzahl Medien: 1
Region: 2 PAL
Laufzeit: ca. 90 Min. + Bonusmaterial


Weitere News zu Doctor Who

"Doctor Who": 2. Trailer für 11. Staffel

"Doctor Who": 2. Trailer für 11. Staffel

Die BBC hat einen neuen 2. Trailer zur britischen Hitserie "Doctor Who" veröffentlicht und seit die neuste Inkarnation in Ation. Die 11. Staffel markiert einen Neuanfang der Serie. Das erste Mal über...

"Doctor Who": Starttermin für 11. Staffel

"Doctor Who": Starttermin für 11. Staffel

Lange war es noch geheim. Nun wurde bekannt, wann es neue Abenteuer in Raum und Zeit für Fans der britischen SciFi-Serie "Doctor Who" gibt. Los geht es im Oktober. Los geht es am 07.10 auf BBC. Dabei...

Login

Hier kannst du dich einloggen. Solltest du noch keinen Account besitzen, klicke hier um zur Registrierung zu gelangen. Solltest du dein Passwort vergessen haben, klicke hier um uns zu kontaktieren.

Unser aktuelles Serienhighlight

Scrubs - Med School
Scrubs - Med School

Als "Scrubs - Med School" wird die neunte Season von "Scrubs - Die Anfänger" bezeichnet, die eine Reihe von inhaltlichen Änderungen und Veränderungen in dem Cast mit sich brachte. Während die Episode...

Heute Abend im TV

Wir gratulieren herzlich

Will Sasso
Will Sasso

Will Sasso wurde heute 44 Jahre alt.

Alyson Hannigan
Alyson Hannigan

Alyson Hannigan wurde heute 45 Jahre alt.

Jim Parsons
Jim Parsons

Jim Parsons wurde heute 46 Jahre alt.

Peter Jacobson
Peter Jacobson

Peter Jacobson wurde heute 54 Jahre alt.

Neil Grayston
Neil Grayston

Neil Grayston wurde heute 38 Jahre alt.

Lake Bell
Lake Bell

Lake Bell wurde heute 40 Jahre alt.

Patrick Malahide
Patrick Malahide

Patrick Malahide wurde heute 74 Jahre alt.

Nicholas Campbell
Nicholas Campbell

Nicholas Campbell wurde heute 67 Jahre alt.

Lauren  Bowles
Lauren Bowles

Lauren Bowles wurde heute 46 Jahre alt.

Amir Arison
Amir Arison

Amir Arison wurde heute 41 Jahre alt.

Finn Jones
Finn Jones

Finn Jones wurde heute 31 Jahre alt.