Serienfans.TV - deine Serien Community
"The Walking Dead": Review zur Folge 5.2 "Gabriel"

Spoiler! "The Walking Dead": Review zur Folge 5.2 "Gabriel"

Nach dem actionreichen Auftakt der Staffel schaltet die zweite Folge „Gabriel“ der Zombie Serie „The Walking Dead“ einen Gang runter und lässt dem Zuschauer die Nachwehen spüren. Es kommt zu Aussprachen zwischen den Gruppenmitgliedern. Die Gruppe trifft auch auf eine neue aus den Comics bekannte Person: Den Priester Gabriel.

 

Die Gruppe befindet sich nach den Ereignissen der vorherigen Folge in Bewegung. Tara nutzt eine Gelegenheit um mit Rick eine Aussprache zu haben. Dieser ist sich bewusst, dass sie dem Governor nicht folgen wollte und heißt sie erneut in der Gruppe willkommen. Carol und Tyreese haben ebenfalls eine Aussprache. Tyresse will, dass Carol den anderen von ihren Morden an Karen und David erzählt und ist sich sicher, dass es die Gruppe akzeptieren würde. Er will aber nicht über die beiden Mädchen Lizzie und Mika reden. Das Geschehen will er nur vergessen. Carol übernimmt diese Einstellung und meint später auch zu Daryl, dass sie es nur vergessen wollen würde. Rick akzeptiert Carol ebenfalls zurück in die Gruppe und ist sich der Ironie bewusst, dass sie ihn geredet hat nachdem er sie rausgeschmissen hatte. Bis dahin wirkt die Folge überraschend positiv. Alle Personen kommen zu Aussprachen. Glenn und Maggie können ruhige Momente haben, genauso wie Bob und Sasha.

Die Gruppe trifft dann auf Vater Gabriel, der von Zombies angegriffen wird und retten diesen. Es handelt sich dabei um eine aus den Comic bekannte Figur. Im Gegensatz zur Gruppe besitzt er keine Waffen und scheint auch alles andere als ein Kämpfer zu sein. Er führt die Gruppe zur seiner Kirche und bittet ihnen Unterkunft an. Um Vorräte aufzustocken machen sich verschiedene aus der Gruppe auf den Weg. Rick traut dem Priester nicht, daher soll Gabriel den kleinen Trupp um Rick zur Essenstafel führen. Dort klafft ein großes Loch im Fußboden. Der Keller ist mittlerweile überschwemmt und verfaulte Zombies lauern dort. Der Trupp aus Rick, Michonne, Bob und Sasha klettern mit Gabriel runter um die Zombies auszuschalten. Sie wollen Regale als Absperrungen nutzen. Der Plan funktioniert auch gut. Bis Gabriel in Panik gerät und versucht weg zulaufen. Ein kurzen Schockmoment gibt es als Bob überraschend von einem Zombie unter Wasser gezogen wird. Dieser Zombie kann getötet werden ohne, dass er es schafft Bob zu beißen. Mit vielen Vorräten machen sie sich dann auf den Rückweg. Carl hat in der Zwischenzeit an der Außenseite der Kirche etwas gefunden: Jemand hat eine Botschaft rein geritzt: "you’ll burn for this". Das verstärkt Rick ins einer Vermutung, dass Gabriel etwas zu verstecken hat.

Die Gruppe kann sich durch die Vorräte ein ausgiebiges Abendessen leisten und trinken Wein. Es ist einer der wenigen fröhlichen Momente in der Serie. Abraham hält eine Rede und fährt die Anwesenden, ob sie mehr als nur Überlebende sein wollen und mit ihm nach Washington reisen wollen um mit Eugenes Hilfe die Zombies zu stoppen. Alle Augen befinden sich dann auf Rick, der Anführer der Gruppe. Dieser entscheidet sich mit nach Washington zu kommen. Den Gruppenmitgliedern fällt ein Stein vom Herzen und die Stimmung bleibt ausgelassen. Tara beichtet Maggie ihre Vergangenheit mit dem Governor und wird auch von ihr als vollwertiges Gruppenmitglied angesehen.

Wie es aber für „The Walking Dead“ ist, bleibt es nicht lange bei einer solchen guten Stimmung.

Carol will sich davon schleichen, trifft dabei aber auf Daryl. Dann fährt das Auto vorbei, welches zuvor Beth entführt hatte. Gemeinsam machen sich die zwei auf zur Verfolgung. Aber auch an der Kirche lauern Gefahren: Bob verlässt die Kirche und wird entführt.Er steckt dabei bei einem Baum, der ein Zeichen hat, dass Morgan in der vorherigen Folge schon gesehen hat. Es wirkt so, als ob er die Gruppe verlassen will- womöglich wurde er doch von dem Zombie erwischt. Bob wird von Gareth geweckt. Sie befinden sich in einem Lager der Überlebenden von Terminus. Darunter auch Martin, vom dem Tyresse behauptet hatte, getötet zu haben. Gareth erklärt Bob, dass es nichts persönliches wäre, während er von einem Stück Fleisch abbeißt. Mit Schrecken muss Bob feststellen, dass ihm sein linkes Bein abgeschnitten wurde und alle Campmitglieder davon essen.

 

Mit diesem Schocker werden die Zuschauer zurück gelassen. Gareth ist also noch immer eine große Gefahr und hat noch einige Leute um sich. Nun stellt sich die Frage, wann die Gruppe herausfindet, dass Gareth doch noch eine Gefahr darstellt. Auch bleibt es spannend, was für ein Geheimnis der Priester Gabriel hat.

 

Fazit:

Die Folge biete weniger Actionmoment als die Folge davor sondern konzentriert sich auf die Figuren, wobei eher Eugene und Rosita in der Folge wenig bis gar nichts zu tun bekommen. Eine nötige Folge zum Verschnaufen bevor es ab nächster Woche wohl wieder actionreicher wird.

Bobs Tage sind wohl gezählt. Zwar war Herschel als einbeiniger auch noch lange in der Serie dabei. Aber das war zu einem Zeitpunkt als die Serie nicht 17 (!) Hauptpersonen hatte.

Trailer zur nächsten Folge:


Weitere News zu The Walking Dead

"The Walking Dead": Comic-Con Teaser zur neunten Staffel

"The Walking Dead": Comic-Con Teaser zur neunten Staffel

Ist in der neunten Staffel ein friedliches Zusammenleben zwischen den einzelnen Gemeinschaften in "The Walking Dead" möglich? Ein erster zur Comic-Con veröffentlichter Teaser säht hieran erste Zweifel...

"The Walking Dead": Neues Poster zeigt Washington D.C.

"The Walking Dead": Neues Poster zeigt Washington D.C.

Nachdem vor kurzem ein Zeitsprung von zwei Jahren in der neunten Staffel von "The Walking Dead" angekündigt wurde, zeigt nun ein neues Poster die bevorstehende Reise von Rick nach Washington D.C. Das...

Login

Hier kannst du dich einloggen. Solltest du noch keinen Account besitzen, klicke hier um zur Registrierung zu gelangen. Solltest du dein Passwort vergessen haben, klicke hier um uns zu kontaktieren.

Unser aktuelles Serienhighlight

Leverage
Leverage

"Leverage" ist eine Drama/Thriller Serie, die im Dezember 2008 in den USA bei dem Kabelsender TNT gestartet ist. Inhaltlich erinnert die Serie mit dem Oscarprämierten Schauspieler Timothy Hutten sowoh...

Heute Abend im TV

Wir gratulieren herzlich

Ian Tracey
Ian Tracey

Ian Tracey wurde heute 55 Jahre alt.

Chris O'Donnell
Chris O'Donnell

Chris O'Donnell wurde heute 49 Jahre alt.

Nick Offerman
Nick Offerman

Nick Offerman wurde heute 49 Jahre alt.

Aubrey Plaza
Aubrey Plaza

Aubrey Plaza wurde heute 35 Jahre alt.

Jennette McCurdy
Jennette McCurdy

Jennette McCurdy wurde heute 27 Jahre alt.

Mark McKinney
Mark McKinney

Mark McKinney wurde heute 60 Jahre alt.


Warning: Unknown: open(/opt/remi/php56/root/var/lib/php/session/sess_nbbs38p3ff513cksj22vdo4p17, O_RDWR) failed: Permission denied (13) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/opt/remi/php56/root/var/lib/php/session) in Unknown on line 0