Serienfans.TV - deine Serien Community
"The Walking Dead": Review zur Folge 5.6 "Consumed"

Spoiler! "The Walking Dead": Review zur Folge 5.6 "Consumed"

In der neusten Folge der Zombie Serie liegt das Augenmerk wieder nur auf einen Teil der Gruppe. Im Fokus der Folge steht Carol. Auch diese Folge kann wie schon die letzten der Staffel mit Rückblicken aufwarten.

 

Der Zuschauer erfährt in den kurzen Rückblicken, was Carol gemacht hat, als sie von Rick verstoßen wurde. Auch wird zu ihren zweifelhaften Taten geschnitten. Damit wird eins deutlich: Carol tut alles um ihre Gruppe zu schützen, auch wenn sie dabei über Leichen gehen muss. Die Apokalypse hat sie in der Hinsicht gehärtet. Ganz im Gegenteil zu Daryl, dieser wurde weicher und weniger badass. Das merkt man auch an der Herangehensweise der beiden. Sie verfolgen ein Auto von Beths Entführern. Carol will dieses von der Straße abdrängen, Daryl will vorsichtiger umgehen und es verfolgen und kundschaften um so mehr über den möglichen Feind zu erfahren.

 

Die Folge bietet an sich viele ruhige Momente und konzentriert sich auf die zwei schweigsamen Charaktere der Gruppe. Es ist eine ruhige Folge. Einer der bedeutsamen Szenen der Folge ist es als die beiden Unterkunft in einem Frauenhaus finden. Einen Ort den Carol vor den Zombies mit ihrer Tochter Sophie schon einmal aufgesucht hatte.

 

Beide treffen in der Folge auch auf Noah. Dieser stiehlt den beiden erst die Waffen, läuft beiden aber wieder über den Weg. Daryl will ihn erst zurück und dem Tod ausgeliefert zurück lassen. Erst durch Carol Zureden ändert er seine Meinung und sie erfahren, dass Beth wirklich in dem Krankenhaus gefangen gehalten wird. Durch Schüsse angelockt, kommen Polizisten aus dem Krankenhaus an und fahren Carol an und nehmen sie mit. Erst mit Zureden von Noah kann Daryl davon abgehalten werden die beiden anzugreifen. Durch die Ausstattung im Krankenhaus kann Carol geholfen werden. Noah und Daryl machen sich dann mit einem Auto auf zurück zur der Kirche um Verstärkung zu holen. Es war also Noah mit dem Daryl am Ende der Folge „Four Walls and a Roof“ auftauchte.

 

Am Ende der Folge bleibt leider ein Gefühl, dass man die selbe Handlung auch in weniger Zeit erzählen hätte können. Auf der anderen Seite ist ein Fokus auf Carol und Daryl sehr zu begrüßen.

 

Es sind noch zwei Folgen übrig bis die Serie wieder in die Pause geht. Es sieht danach aus, dass der Konflikt mit dem Krankenhaus das Midseason Finale bestimmen wird. Es bleibt weiterhin spannend.


Weitere News zu The Walking Dead

"The Walking Dead": Comic-Con Teaser zur neunten Staffel

"The Walking Dead": Comic-Con Teaser zur neunten Staffel

Ist in der neunten Staffel ein friedliches Zusammenleben zwischen den einzelnen Gemeinschaften in "The Walking Dead" möglich? Ein erster zur Comic-Con veröffentlichter Teaser säht hieran erste Zweifel...

"The Walking Dead": Neues Poster zeigt Washington D.C.

"The Walking Dead": Neues Poster zeigt Washington D.C.

Nachdem vor kurzem ein Zeitsprung von zwei Jahren in der neunten Staffel von "The Walking Dead" angekündigt wurde, zeigt nun ein neues Poster die bevorstehende Reise von Rick nach Washington D.C. Das...

Login

Hier kannst du dich einloggen. Solltest du noch keinen Account besitzen, klicke hier um zur Registrierung zu gelangen. Solltest du dein Passwort vergessen haben, klicke hier um uns zu kontaktieren.

Unser aktuelles Serienhighlight

Chicago P.D.
Chicago P.D.

"Chicago P.D." ist ein Spin-Off von "Chicago Fire". Im Mittelpunkt der Crime-Serie steht die Intelligence Unit, eine neu gegründete Polizeieinheit im von Verbrechen geplagten Chicago. Die Serie start...

Heute Abend im TV

Wir gratulieren herzlich

Jennifer Bini Taylor
Jennifer Bini Taylor

Jennifer Bini Taylor wurde heute 47 Jahre alt.