Serienfans.TV - deine Serien Community
Now US: RTL kündigt neuen Free-TV Sender für US-Serien an

Now US: RTL kündigt neuen Free-TV Sender für US-Serien an

Noch in diesem Frühjahr will die RTL Gruppe mit "Now US" einen neuen Fernsehsender in Deutschland starten, der auf US-Serien spezialisiert sein soll. Der eng mit "TV Now" gekoppelte Sender soll dabei auch Free-TV Premieren zeigen.

Es ist kein Geheimnis, dass sich US-Serien seit ein paar Jahren bei den großen Free-TV Sendern in Deutschland schwer tun. Aus dem Programm von RTL sind sie nahezu vollständig verschwunden. Dennoch hat die RTL Gruppe aufgrund von bestehenden Output-Deals die Ausstrahlungsrechte an zahlreichen US-Serien. Um diese nun zeigen zu können, wird der neue TV-Sender Now US geschaffen.

Nach RTL, VOX, n-tv, NITRO, RTLplus, SUPER RTL, TOGGO plus und RTL II ist NOW US bereits der neunte Free-TV-Sender der Mediengruppe RTL Deutschland. Die Ausstrahlung ist zunächst exklusiv für TV NOW in der Zeit von 20.15 bis 6 Uhr geplant. Die Verbreitung über weitere Partner ist angedacht.

TV NOW ist ein kostenpflichtiges Angebot der RTL Gruppe, welches 2,99 Euro im Monat kostet. Now US wird dabei ein wichtiger Bestandteil von TV Now sein, welches mit Streaming-Diensten vergleichbar ist. Denn bevor die RTL Gruppe dort Serien zum Streamen anbieten darf, müssen sie zuvor im Fernsehen gezeigt worden sein. Genau diese Aufgabe wird Now US übernehmen.

Oliver Schablitzki, Senderchef von RTL Nitro, der nun auch für Now US verantwortlich sein wird, sagte in einer Pressemitteilung: "Mit 'NOW US' möchten wir das Beste aus zwei Welten bieten: Wir erreichen mit der linearen Free-TV-Ausstrahlung die Zuschauer, die nach wie vor ein kuratiertes Angebot wünschen, und gleichzeitig erreichen wir mit dem Video-on-Demand Angebot bei TV NOW ein junges Publikum, das seine Inhalte zeit- und ortsungebunden überall und zu jederzeit abrufen möchte. Während für die etablierten großen Sender die Bedeutung von US-Fiction abnimmt, steigt die Relevanz des Genres für Spartensender. Mit NOW US bieten wir nun Serien-Fans ein neues, eigenes Angebot, das mit seiner Programmierung sich ändernden Sehgewohnheiten insbesondere bei Serien Rechnung trägt."

Jan Wachtel, Chief Digital Content Officer Mediengruppe RTL: "Die exklusive lineare Ausstrahlung von Free-TV-Premieren und ausgezeichneten US-Serien ist ein weiterer Schritt zum Ausbau unseres Bewegtbildangebotes TV NOW. Gleichzeitig erweitern wir unser Video-on-Demand Angebot mit herausragenden internationalen Serien-Inhalten. NOW US macht TV NOW noch attraktiver für unsere User."

Welche Serien auf dem neuen Angebot zu sehen sein werden, gab die RTL Gruppe noch nicht bekannt. Das genaue Startdatum steht auch noch nicht fest, losgehen soll es aber noch in diesem Frühjahr.

Quelle: Mediengruppe RTL Deutschland

31.01.2018 0 Kommentare

Login

Hier kannst du dich einloggen. Solltest du noch keinen Account besitzen, klicke hier um zur Registrierung zu gelangen. Solltest du dein Passwort vergessen haben, klicke hier um uns zu kontaktieren.

Unser aktuelles Serienhighlight

It's Always Sunny in Philadelphia
It's Always Sunny in Philadelphia

"It's Always Sunny in Philadelphia" ist eine Serie gespickt mit schwarzem Humor und Witzen, die unter die Gürtellinie gehen. Sie begleitet das alltägliche Leben der vier Freunde Mac, Charlie, Dennis u...

Heute Abend im TV

  • Comedy Central
    Friends, Drei sind einer zuviel 22:00 Uhr

Wir gratulieren herzlich

Gary Grubbs
Gary Grubbs

Gary Grubbs wurde heute 69 Jahre alt.

Josh Duhamel
Josh Duhamel

Josh Duhamel wurde heute 46 Jahre alt.

Paul McGann
Paul McGann

Paul McGann wurde heute 59 Jahre alt.

Brian Dietzen
Brian Dietzen

Brian Dietzen wurde heute 41 Jahre alt.