Serienfans.TV - deine Serien Community

24 - Staffel 5

07:00 - 08:00 Uhr

18 Monate nach Jacks letztem Einsatz für die CTU wird Präsident Palmer von einem unbekannten Scharfschützen im Penthouse seines Bruders Wayne erschossen. Wenig später explodiert Michelle Desslers Auto, als sie es starten will. Tony Almeida wird bei der Explosion schwer verletzt. Kurze Zeit später wird Chloe O'Brien von unbekannten Männern verfolgt. Sie ruft Jack an und bitte ihn um Hilfe. Jack, der sich nur mit Gelegenheitsarbeiten in Mojave über Wasser hält und dort bei einer Familie untergekommen ist, macht sich sofort auf den Weg, um Chloe zu helfen. Unterdessen erwartet Präsident Logan die Ankunft des russischen Präsidenten Yuri Suvarov, der ein sehr wichtiges Abkommen unterzeichnen will.

Folge 1

08:00 - 09:00 Uhr

Jack fährt mit Chloe und Derek zum Penthouse von Wayne Palmer, um mehr Informationen über den Mord an den Ex-Präsidenten zu sammeln. Die CTU hält Jack mittlerweile für den Mörder von Palmer und vermutet, dass Chloe von ihm gezwungen wird zu kooperieren. Jack gelingt es als FBI-Agent unbemerkt in das Penthouse zu kommen, wird aber von Wayne Palmer, der ihn wie die CTU für den Mörder seines Bruders hält, überrascht. Jack schafft es aber Wayne zu überzeugen, dass ihm der Mord nur angehängt wird. Gemeinsam finden sie in Präsident Palmers Memoiren einen versteckten Hinweis, der Jack zum Ontario Airport führt. Wenig später treffen dort bewaffnete Männer ein, die den Flughafen stürmen.

Folge 2

09:00 - 10:00 Uhr

Jack hat sich im Terminal versteckt und beobachtet die Geiselnehmer. Seine Informationen gibt er an die CTU weiter, die die Geiselnehmer als Terroristen aus einer ehemaligen Sowjet-Republik identifizieren kann. Curtis Manning ist unterdessen eingetroffen und leitet die Vorbereitung für eine Stürmung des Airports. Dass die Geiselnehmer es ernst meinen, zeigen sie überdeutlich und erschiessen vor laufender Kamera eine Geisel. Sollte Präsident Logan nicht auf Abkommen mit dem russischen Präsidenten verzichten, wird alle 15 Minuten eine Geisel erschossen. Die nächste Geisel, die erschossen werden soll, ist Derek. Jack und Chloe schaffen es, die Frequenz der Sprengstoffwesten herauszufinden. Jack jagt einen der Geiselnehmer in die Luft. Curtis soll jeden Moment mit seinen Männern eingreifen, als der Chef der Geiselnehmer, Anton Beresch, einen Anruf erhält.

Folge 3

10:00 - 11:00 Uhr

Beresch zwingt Jack, sich wieder mit der CTU in Verbindung zu setzen und Curtis einen neuen Angriffsplan vorzuschlagen, auf den sich jedoch die Geiselnehmer vorbereiten können. Als Jack mit Curtis und Bill telefoniert, baut aber eine versteckte Information ein, die beide jedoch nicht bemerken. Lynn McGill, der von der Division im Auftrag des Weißen Hauses zur CTU geschickt wird, ist jedoch gegenüber Jack misstrauisch und untersucht die Mitschriften der Telefonate. Dabei stösst er auf den Code, den Jack in das Telefonat eingebaut hat. Er ist in der Gewalt der Geiselnehmer und muss unter Zwang Fehlinformationen weitergeben. Bill kann Curtis und sein Team in letzter Sekunde von der Stürmung abhalten.

Folge 4

11:00 - 12:00 Uhr

Curtis ist dem unbekannten Mann, der sich unter den Geiseln versteckt hat, auf der Spur. Als er jedoch mit seinem Team in den Flughafenhangar kommt, sind der Mann und seine Schergen bereits verschwunden. Curtis findet zwei tote Ratten und lässt sie von einem Spezialteam untersuchen. In dem Hangar müssen chemische Waffen gelagert worden sein, deren Herkunft noch unbekannt ist. Präsident Logan will seine Frau in eine Klinik einweisen lassen, die daraufhin verschwindet. Unterdessen vernimmt Audrey Diane Huxley in der CTU und sieht nach 18 Monaten zum ersten Mal Jack wieder. Kurze Zeit später wird Jack zu Tony in die Krankenstation gerufen, der angeblich ist er wieder aufgewacht. Aber dort erwartet ihn nur der Auftragskiller, der von Spenser Wolff in die CTU geschleust wurde. Jack kann den Mann überwältigen und konfrontiert Wolff, der schon von Chloe als Spitzel enttarnt wurde, mit der Leiche des Mannes.

Folge 5

12:00 - 13:00 Uhr

Jack ruft Mike Novick an und bittet ihn um ein Treffen, damit er Novick Cummings Rolle erläutern kann. Unterdessen setzt Cummings den Präsidenten mit der Wahrheit unter Druck. Er hat die Ermordung von Palmer in Auftrag gegeben und will, dass das Nervengas nach Mittelasien gelangt, wo es dann im Versteck der Terroristen detonieren soll. Daraufhin soll die USA dort mit der Begründung, dass es in Mittelasien chemische Waffen gibt, militärisch eingreifen und damit die Ölvorkommen in dem Gebiet auf Jahre hin kontrollieren und so den heimischen Bedarf decken. Präsident Logan spielt aufgrund seiner menschlichen Schwäche mit und veranlasst die Verhaftung von Jack und Novick. Jack kann jedoch den Chef des Secret Service, Aaron Pierce, von der Verschwörung überzeugen und Walt Cummings stellen.

Folge 6

13:00 - 14:00 Uhr

Jack will, nachdem Cummings dingfest gemacht wurde, wieder untertauchen. Präsident Logan kann ihn jedoch davon überzeugen, dass sein Land ihn brauche und er mithilfen soll, das Nervengas zu finden. Auch seine Frau will Logan wieder mehr in seine Präsidentschaft einbinden und berät sich mit ihr, wie er im Fall Cummings an die Öffentlichkeit treten soll. Erwich kontaktiert einen ehemaligen CIA-Progammierer namens Rossler, der die Fernzünder neu konfigurieren soll. Chloe schafft es die Telefonate anzuzapfen und Rossler zu lokalisieren. Jack und Curtis stellen den Mann und finden in seinem Schlafzimmer ein 15jähriges Mädchen, das er seit mehr als einen Jahr festhält. Rossler ist bereit, der CTU zu helfen, wenn er das Mädchen und volle Immunität erhält.

Folge 7

14:00 - 15:00 Uhr

Jack gibt sich als Rossler aus und fährt zu dem Treffen mit den beiden Terroristen. Chloe weist ihn an, wie er den Chip auszuwechseln hat. Doch dann ändert sich das Plan. Die Terroristen wollen testen, ob der Fernzünder funktioniert und fahren zu einem nahe gelegenen Einkaufscenter. McGill und Bill sind dafür, nicht einzugreifen und die Menschen in der Mall zu opfern, denn die Terroristen würden die CTU nach einem erfolgreichen Anschlag zu den übrigen 19 Behältern führen. Präsident Logan stimmt ebenfalls zu, Jack gibt ihnen jedoch nicht den richtigen Aktivierungscode und wird niedergeschlagen. Als er getötet werden soll, nachdem die Terroristen einen anderen Weg gefunden haben, um das Nervengas freizusetzen, überwältigt er einen der Terroristen und lässt das Einkaufscenter evakuieren. Ihm gelingt es auch einen weiteren Austritt des Nervengas zu verhindern und die Lüftung abzuschalten. Nur ungefähr 20 Menschen sterben, statt der befürchteten 900. Der andere Terrorist ist auf dem Weg Erwichs Versteck und wird von der CTU verfolgt.

Folge 8

15:00 - 16:00 Uhr

Präsident Logan macht Lynn McGill für das Verlieren der Spur verantwortlich, daraufhin behandelt dieser seine Mitarbeiter sehr schroff und befiehlt die Verhaftung von Jack, der jedoch wenig später einen Anruf von Nathanson durch Audrey weitergeleitet bekommt. Nathanson will sich mit Jack treffen und bietet ihn Informationen gegen Schutz an, denn Vladimir Bierko und seine Männer sind ihm auf den Fersen. Jack überwältigt Curtis, der ihn zur CTU bringen sollte, und trifft sich mit Nathanson, der jedoch von Bierkos Männern verfolgt wird. Bei einem Schlusswechsel wird er schwer verletzt. Kurz vor seinem Tod kann er Jack aber noch einen Chip mit wichtigen Informationen geben. Unterdessen hat Bierko Erwich getötet und will von Präsident Logan die Route des russischen Präsidenten zum Flughafen wissen. Sollte Logan kooperieren, würde das amerikanische Volk verschont. Präsident Logan lässt sich die Route vom Secret Service geben.

Folge 9

16:00 - 17:00 Uhr

Präsident Logan sitzt in der Zwickmühle. Will er seine Frau und die Suvarovs retten, werden viele amerikanische Bürger sterben. Er beschliesst seine Frau und das russische Präsidentenpaar zu opfern. Edgar Stiles findet heraus, dass ein Anschlag auf den russischen Präsidenten geplant wird. McGill hält das aber für nicht glaubwürdig und entlässt wahllos CTU-Mitarbeiter, die scheinbar oder tatsächlich seinen Anweisungen nicht folgen. Schließlich wird McGill von Curtis ab- und Bill wieder eingesetzt. Unterdessen helfen Audrey und Chloe Jack in das Omicron Gebäude zu gelangen. Dort trifft er auf seinen ehemaligen Mentor Christopher Henderson, den er vor Jahren einer Straftat überführt hat. Henderson hat ihm nie verziehen und lockt ihn eine Falle.

Folge 10

17:00 - 18:00 Uhr

Tony wacht in der Krankenstation der CTU auf und erfährt, dass Michelle bei dem Anschlag gestorben ist. Er bricht völlig verzweifelt zusammen. Unterdessen fährt Jack zum Haus der Hendersons in der Hoffnung auf Christopher zu treffen. Er trifft aber nur seine Frau Miriam an, die ihren Mann für unschuldig hält, bis er mit einem Koffer voller Geld in der Tür steht. Er würde nicht einmal mit Jack zusammenarbeiten, um das Leben seiner Frau zu retten. Jack bringt ihn in die CTU zum Verhör. Matha Logan und das russische Präsidentenpaar sind wieder in der Residenz von Präsident Logan eingetroffen. Martha Logan redet mit ihrem Mann kein Wort mehr und bedankt sich mehr als herzlich bei Agent Pierce, was Novick mitbekommt. Curtis und ein Team gehen einem Hinweis nach, nach dem das Tyler Memorial Spital das nächste mögliche Ziel der Terroristen ist. Der Sicherheitschef bemerkt bei der Auswertung der Videobänder einen Mitarbeiter, den er vorher noch nie im Krankenhaus gesehen hat.

Folge 11

18:00 - 19:00 Uhr

Einer der Terroristen betritt mit McGills Keycard die CTU und bereitet einen Nervengasangriff vor. Carrie Bendis bemerkt merkwürdige Aktivitäten im Belüftungraum, Edgar Stiles nimmt ihren Hinweis nicht ernst. Unterdessen ist Kim mit ihrem neuen Freund in der CTU eingetroffen und begegnet ihrem tot geglaubten Vater. Vize-Präsident Hal Garnder ist in der Residenz von Präsident Logan eingetroffen und rät ihm, ein unbefristetes Kriegsrecht für den Großraum Los Angeles zu verhängen. Novick ist strikt dagegen und bittet Martha Logan mit ihrem Mann zu sprechen und ihn davon abzuhalten. Andernfalls droht eine Massenpanik, die zusätzliche Menschenleben fordern könnte. In der CTU sind die Agenten, nachdem McGill zugegeben hat, dass ihm seine Keycard gestohlen wurde, dem Terroristen auf den Fersen. Jack erschiesst den Mann, kann aber das Austreten des Gas nicht verhindern. Chloe schafft es, einige Räume vom Belüftungssystem abzuschneiden und damit zu sichern. Jack, Kim, Audrey, Chloe und ein paar andere retten sich in den Konferenzraum.

Folge 12

19:00 - 20:00 Uhr

Nach dem Tod von Edgar steht Chloe unter Schock und kann ihre Arbeit nicht mehr erleidigen. Schließlich schaffen es Jack und Kims Psychologe und Freund, sie aus ihrer Apathie zu befreien. Agent Burke vernimmt Henderson in der Krankenstation der CTU ohne Erfolg. Tony konnte nur gerade von Jack zurückgehalten werden, Henderson nicht zu töten. Unterdessen droht das Nervengas in die bislang sicheren Räume einzudringen. Nur wenn McGill ein Computerprogramm deaktiviert, kann das Gas aus der CTU abgesaugt werden. McGill und ein Sicherheitsmann werden sterben, wenn McGill das Computerprogramm deaktiviert. Sie machen es aber trotzdem und retten damit die übrigen CTU-Agenten. Präsident Logan lässt sich nicht abbringen und will den Rat von Vize-Präsident Gardner befolgen, das Kriegsrecht zu verhängen. Währenddessen sind Beamte der Homeland Security auf dem Weg zur CTU, um das Kommando zu übernehmen, da die CTU nicht mehr funktionsfähig ist und zuviele Mitarbeiter verloren hat.

Folge 13

20:00 - 21:00 Uhr

Präsident Logan verhängt für den Großraum Los Angeles das Kriegsrecht, verbunden mit einer Ausgangssperre. Dafür erntet er harsche Kritik von den Medien. Wayne Palmer will Agent Pierce etwas von seinem toten Bruder übergeben. Die beiden machen einen Treffpunkt aus. Wayne Palmer wird jedoch auf dem Weg dorthin von einem dunklen Transporter beschossen und baut einen schweren Unfall, den er aber überlebt. Commandos sind ihm auf den Fersen. Chloe findet auf Hendersons Computer Hinweise, in denen immer wieder ein Name auftaucht: Collette Stenger. Jack, Curtis und ein Team machen sich auf den Weg zum Hotel, wo sich die Frau aufhalten soll. Theo Stoller, ein deutscher Agent, beschattet ebenfalls Stenger und hat es sogar geschafft, ihr Geliebter zu werden. Er ist nur bereit, seine Operation aufzugeben, wenn er die sogenannte WET List erhält, eine Liste mit allen in Westeuropa agierenden Terroristen und ihren Aufenthaltsorte. Jack befiehlt Chloe ihm diese zu beschaffen. Unterdessen verkauft Stenger Bierko ihre Informationen und fährt dann zum Treffpunkt mit Stoller. Jack und Curtis greifen zu und nehmen sie gefangen.

Folge 14

21:00 - 22:00 Uhr

Audrey wird in der CTU von Jack verhört, der ihr anfangs nicht glaubt, da sie ihm ihre kurze Affäre mit Walt Cummings verschweigt. Später stellt sich heraus, dass Stenger in Hendersons Auftrag gelogen hat, um die CTU vom eigentlichen Problem abzulenken. Stenger sagt Jack auch, dass die Terroristen das Nevengas in einer Pipeline zu den Menschen schicken wollen. Von welcher Gas Station das geschehen soll, weiss sie jedoch nicht. Daraufhin bricht Jack das harte Verhör von Agent Burke ab und bewahrt Audrey vor weiteren Schmerzen. Unterdessen macht sich Agent Pierce auf, Wayne Palmer zu suchen, der überfällig ist. Henderson hat die Commandos auf Palmer angesetzt. Pierce findet Palmer und die beiden können in letzter Sekunde vor den Männern fliehen. Palmer scheint getroffen zu sein. Jack, Curtis und ein Team machen sich auf den Weg zur Gas Station, die Chloe lokalisiert hat.

Folge 15

22:00 - 23:00 Uhr

Jack kann sich und Bierko retten. Der bewusstlose Bierko wird zum Verhör in die CTU gebracht. Unterdessen arbeitet Homeland Security auf Geheiß von Vize-Präsident Gardner daran, die CTU auflösen und deren Aufgaben zu übernehmen. Audrey soll ein Dokument unterschreiben, indem die Unfähigkeit und die Fehler von Bill Buchanan als Grund der Übernahme durch Homeland angeführt werden. Audrey unterschreibt das Dokument, wenn sie Chloe als persönlich Assistentin behalten darf. Hayes und Miles stimmen zu und entlassen den Rest der CTU-Mitarbeiter, deren Aufgaben von Mitarbeitern von Homeland Security übernommen werden. Währenddessen treffen sich Pierce und Wayne Palmer mit der persönlichen Assistentin von Martha Logan, Evelyn Martin, die Präsident Palmer EMails mit brisanten Inhalten über Aktivitäten des Weißen Haus geschickt hat. Sie kann den beiden aber nichts erzählen, denn ihre Tochter wird gefangen gehalten. Sollte sie mit jemanden reden, stirbt sie. Wayne schaltet Jack ein.

Folge 16

23:00 - 24:00 Uhr

Jack und Wayne bringen Evelyn und ihre Tochter zu einem Motel. Evelyn sagt Jack, wo der Beweis für die Mittäterschaft des Präsidenten versteckt ist. Um nicht Henderson in die Hände zu fallen, beschliesst Evelyn sich nicht ins Krankenhaus einweisen zu lassen. Als sich ihr Zustand immer weiter verschlechtert, ruft ihre Tochter einen Notarzt. Weniger später steht Henderson in der Tür. Er schickt seine Männer zu der Bank, in der Jack, Wayne und der Bankdirektor ein Schliessfach öffnen. Dort finden sie ein Tape mit von Präsident Logan und Henderson, die über den Mord an Präsident Palmer reden und die weiteren Ereignisse des Tages. Logan enttarnt sich in dem Gespräch als Auftraggeber von Henderson, der für die Anschläge verantwortlich ist. Unterdessen bittet Audrey ihren Vater nach Los Angeles zu kommen, um sich die Beweise gegen Präsident Logan anzuhören. Noch weiß der Verteidigungsminister nicht, was ihn erwartet.

Folge 17

00:00 - 01:00 Uhr

Audrey und Jack treffen Verteidigungsminister Heller und spielen ihm das Tape, das Präsident Logan schwer belastet, vor. Er lässt Jack und Audrey von seinen Leuten festnehmen und will mit dem Band, das er einem seiner Sicherheitsleute gegeben hat, Präsident Logan zum Rücktritt zwingen. Chloe wird von Miles und Hayes dabei erwischt, wie sie mit Audrey Kontakt aufnehmen will. Sie wird von Miles arrestiert, kann aber mit einem Trick fliehen und sich bei Bill Buchanan verstecken, der auch schon Wayne Palmer Unterschlupf bietet. Dass Präsident Logan unbedingt Jack Bauer verhaften lassen will, macht selbst Hayes verdächtigt. Nachdem er befiehlt, dass die CTU sich zurückhalten soll und er die Festnahme von Bauer dem Militär überlässt, kontaktiert Hayes Novick, der herausfindet, dass Präsident Logan gar nicht mit dem Militär über die Verhaftung von Jack Bauer gesprochen hat. Wenig später tauchen Henderson und seine Schergen am Flughafen auf, wo Audrey und Jack festgehalten werden.

Folge 18

01:00 - 02:00 Uhr

Chloe und Bill helfen Jack, Henderson aufzuspüren. Er schafft es auch ihn zu stellen. Henderson sagt, dass er sich alle 15 Minuten bei seinen Männern melden muss, ansonsten wird Minister Hell von einem Hubschrauber aus erschossen. Jack ruft Heller an, der den Hubschrauber bemerkt. Er befiehlt Jack, das Tape sicherzustellen und auf ihn keine Rücksicht zu nehmen. Henderson hat das Tape jedoch nicht. Ehe Heller beschossen wird, fährt er mit seinem Wagen über die Klippen. In der CTU schöpft Hayes immer mehr Verdacht. Als Miles Chloe bei Bill zu Hause aufspürt, warnt sie die beiden. Unterdessen hat Jack die Verfolgung der Person aufgenommen, die von Henderson das Tape erhalten hat. Sie scheint mit einem Flugzeug das Land verlassen zu wollen. Martha Logan wird von ihrem Mann ruhig gestellt, der ihr seine Mittäterschaft bei den Ereignissen des Tages gesteht. Sie hasst ihn dafür.

Folge 19

02:00 - 03:00 Uhr

Chloe kann gerade noch vor den Agenten von Homeland Security fliehen. Bill wird von ihnen festgenommen und in die CTU gebracht. Miles schöpft Verdacht, da die Männer nicht Chloes Spur aufnehmen sollten. Er vermutet, dass Hayes irgendetwas im Schilde führt und ruft Novick an, der ihm auch nicht weiterhelfen kann. Unterdessen versucht Jack mit Chloes Hilfe den Passagier zu finden, der von Henderson das Tape erhalten haben könnte. Die beiden ersten Männern sind es nicht. Als es zu Turbulenzen auf dem Flug kommt, bemerkt eine Stewardess, dass ein Passagier fehlt. Der Flugmarschall sagt dem Kapitän, dass er im Gepäckraum den Luftdruck sinken lassen soll, denn nur dort könnten sich Jack und der Passagier aufhalten. Jack droht das Flugzeug abstürzen zu lassen, wenn der Luftdruck nicht bald wieder Normalwerte erreicht. Endlich findet Chloe den richtigen Mann. Jack telefoniert mit dem Kapitän.

Folge 20

03:00 - 04:00 Uhr

Die CTU klärt Jack darüber auf, dass seine Maschine vom Militär abgeschossen werden soll. Jack zwingt den Piloten zu einer Notlandung auf einem Highway. Die Notlandung geht gerade so gut, denn die Maschine kommt wenige Meter vor einer Brücke zum Stehen. Präsident Logan macht sich verdächtig, als er noch immer den Abschuss der Maschine befiehlt, die jedoch im Begriff zu landen ist und daher keine Gefahr mehr darstellt. Er schickt Marines, um Jack Bauer festnehmen zu lassen. Curtis schafft es, Jack durch die Militärposten zu schleusen. Hayes weiht Miles ein und erklärt ihm, dass Jack einen Beweis gegen den Präsidenten in die CTU bringt. Jack gibt Chloe das Band, die es sichern soll. Unterdessen wird Bierko in ein Gefängnis verlegt. Audrey, die in der Krankenstation der CTU behandelt wird, erfährt von Curtis, dass ihr Vater den Sturz mit dem Auto über die Klippen überlebt hat. Präsident Logan bekommt gehörigen Druck von seinem geheimen Beraterstab und bittet seine Frau um Vergebung, denn er ist im Begriff Selbstmord zu begehen, als plötzlich ein Anruf von der CTU kommt.

Folge 21

04:00 - 05:00 Uhr

Bierko kann sich befreien und plant den nächsten Angriff. Hayes und Bill sind der Meinung, dass nur Henderson sie auf die richtige Spur führen kann. Sie wollen ihm volle Immunität für die Zusammenarbeit anbieten. Jack ist strikt dagegen und traut ihm nicht. Präsident Logan bietet Agent Pierce eine Stelle seiner Wahl an, wenn er die Ereignisses des Tages vergisst. Pierce lehnt ab und soll getötet werden. Martha Logan beobachtet, wie Pierce weggeschafft werden soll und rettet ihn, indem sie einen Agent erschiesst. Jack erfährt von Henderson, dass hinter den Ereignissen des Tages nicht Präsident Logan alleine steht, sondern ein ganzer Stab, der aber selbst für Jack nicht zu fassen ist. Als Henderson und ein Team um Jack und Curtis zu Bierkos Kontaktmann kommen und Henderson mit dem Mann redet, scheint er seine Flucht vorzubereiten. Jack und Curtis greifen ein. Henderson behauptet, dass er durch seinen angeblichen Fluchtversuch nur Computer-Firewall für Chloe öffnen wollte. Jack und Henderson machen sich auf den Weg zu Bierkos Ziel.

Folge 22

05:00 - 06:00 Uhr

Jack und Henderson betreten das U-Boot mit Hilfe eines Officers, der den Nervengasangriff überlebt hat. Henderson kann die aktivierten Raketen in letzter Sekunde entschärfen, und Jack schnappt sich Bierko und seine Männer. Nachdem Jack alle Terroristen getötet hat, bemerkt er, dass Henderson geflohen ist. Auf dem Deck des U-Boots stellt Henderson Jack und will ihn erschiessen. Jack hat ihn jedoch eine Waffe ohne Munition gegeben. Jack tötet Henderson, der drei seiner besten Freunde auf dem Gewissen hat. Unterdessen weihen Martha Logan und Agent Pierce Novick ein, dem die merkwürdigen und zum Teil widersprüchlichen Entscheidungen des Präsidenten aufgefallen sind. Präsident Logan ist im Begriff nach Washington zurückzufliegen. Seine Frau soll ihn aufhalten, bis sich Jack den Präsidenten vornehmen kann.

Folge 23

06:00 - 07:00 Uhr

Jack und Agent Pierce überwältigen einen der Piloten des Hubschraubers, der Präsident Logan zum Airport bringen soll. Jack nimmt dessen Posten ein und bringt den Hubschrauber unter seine Kontrolle. Er zwingt den Piloten in einem verlassenen Industriegebiet zu laden und setzt ihn dann außer Gefecht. Jack verhört Präsident Logan in einer alten Industriehalle, kann aber aus ihm nichts herausbekommen. Er droht sogar Logan zu töten, wenn er nicht redet, bringt es aber nicht fertig. Wenig später treffen Sicherheitskräfte ein und nehmen Jack ohne Widerstand fest. Präsident Logan scheint davon zu kommen, genauso wie sein geheimer Beraterstab, der weiterhin unerkannt bleibt. Am Flughafen wird in einer Zeremonie Abschied von Präsident Palmer genommen. Martha Logan macht eine Szene und wird in einen Hangar abgeführt. Ihr Mann folgt ihr.

Folge 24

24

Produziert zwischen 2001 und 2010

5.68 / 10 Punkte

Genres

Video on Demand Verfügbarkeit


Warning: Unknown: open(/opt/remi/php56/root/var/lib/php/session/sess_1o7b3ul2v4045natlkt4gfck83, O_RDWR) failed: Permission denied (13) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/opt/remi/php56/root/var/lib/php/session) in Unknown on line 0