Serienfans.TV - deine Serien Community

24 - Staffel 7

24: Redemption

Vier Jahre nach dem Ende der sechsten Season: Jack Bauer hat sich in das afrikanische Land Sangala zurückgezogen. Dort lebt Jack mit seinem Mentor Carl Benton (Robert Carlyle) in einem Waisenhaus für Kinder. Hier will Jack seine Vergangenheit bewältigen und verhindern, dass er von Frank Trammell an die USA aufgeliefert wird, wo er sich für seine Taten vor Gericht verantworten soll. Doch auf Jack warten schon wieder ganz andere Probleme. Der Colonel Ike Dubaku ist in Sangala kurz davor die demokratische Regierung zu stürzen. Für seine Machenschaften rekrutiert er mit Gewalt im ganzen Land Kindersoldaten. Als sich seine Männer dem Waisenhaus nähern, nimmt Jack gemeinsam mit Carl den Kampf auf. Gemeinsam wollen sie in die Hauptstadt gelangen, damit die Kinder, ausgestattet mit Transitpapieren, in die USA fliehen können. Doch als Carl schwerverletzt wird, sieht sich Jack in einer Notlage: Flieht er wie geplant in das Nachbarland oder bringt er die Kinder zu der amerikanischen Botschaft in die Hauptstadt, wo man ihn aber selber festnehmen würde? Derweil werden in Washington die Vorbereitungen für die Präsidentschaftsübergabe an die erste US-Präsidentin der Geschichte, Allison Taylor (Cherry Jones), getroffen. Hier ziehen der U.S. State Department Officer Frank Tramell (Gil Bellows) und der Geschäftsmann Jonas Hodges (Jon Voight) im Hintergrund ihre dunklen Fäden einer Verschwörung.

Folge 0

08:00 - 09:00 Uhr

Jack Bauer steht in Washington vor Gericht, um sich für seine Taten zu verantworten, die er während seiner Zeit bei der mittlerweile aufgelösten CTU begangen hat. Kurz nach Beginn der Verhandlung wird diese auch schon wieder unterbrochen und Jack von der FBI Agentin Renee Walker abgeholt. Jack wird darüber informiert, dass die nationale Sicherheit gefährdet ist. Eine Gruppe, die schon länger vom FBI beobachtet wird, hat soeben den Computerexperten Michael Latham entführt. Schon zuvor hatte die Gruppe verschiedene Technologien gestohlen. Ihr offensichtliches Ziel ist es in das Leitsystem der Infrastruktur der Vereinigten Staaten einzudringen. Jack fühlt sich zuerst fehl am Platz, bis er darüber informiert wird, dass der totgeglaubte Tony Almeida zu den Terroristen gehört. Jack will dies zunächst nicht wahr haben. Derweil ist Tony mit seiner Gruppe durch die Hilfe des entführten Latham in das Flugleitsystem der USA eingedrungen und lenkt ein Flugzeug auf den Washingtoner Flughafen zu. Währenddessen bereitet die amerikanische Präsidenten den Einmarsch amerikanischer Truppen in das afrikanische Land Sangala vor, um den Diktator Dubaku zu stürzen.

Folge 1

09:00 - 10:00 Uhr

Renee Walker und Jack umstellen mit einem Sondereinsatzkommando des FBI das Columbia Gebäude, in dem sich der Heckenschütze befindet, der Gabriel erschossen hat. Mit Hilfe eines Helfers innerhalb des FBI kann der Heckenschütze jedoch entkommen. Jack hat dies aber durchschaut. Gemeinsam mit Walker verfolgt er den Heckenschützen, um das Versteck von Almeida zu finden. Dieser hat derweil mit Hilfe des Moduls, durch das er die Funksprüche der Flugeinsatzbehörde kontrollieren kann, einen beinahe Crash zweier Flugzeuge auf dem Washingtoner Flughafen verursacht. Nur eine Machtdemonstration, wie er telefonisch der Flugbehörde sagt. Hinter den Terroristen um Almeida steht unter anderem Dubaku, der mit Hilfe des Moduls die amerikanische Regierung erpressen will. Diese entwirft inzwischen Katastrophenszenarien. Während der Ehemann der US-Präsidentin, Taylor, weiter über den Tod ihres gemeinsamen Sohnes forscht, der offiziell als Selbstmord gilt, gelangen Jack und Walker zum Versteck von Tony.

Folge 2

10:00 - 11:00 Uhr

Tony wurde in das FBI Hauptquartier gebracht. Hier soll Jack ihn verhören. Dabei gibt Tony ihm ein geheimes Codewort der CTU. Daraufhin ruft Jack eine alte Telefonnummer der CTU an - und erreicht Bill Buchanan und Chloe. Sie sagen Jack, dass Tony Teil einer Geheimoperation ist. Um den Plan zu retten und das Modul von Dubaku zurückzuholen, muss Jack Tony aus dem FBI Hauptquartier befreien. Nur so können sie die Verschwörung innerhalb der amerikanischen Regierungen aufdecken. Dazu versucht Chloe, die sich in das Überwachungsnetz des FBI eingehackt hat, Jack und Tony aus dem Gebäude zu führen, während das FBI selber auch noch einen Verräter in seinen Reihen sucht. Derweil erpresst Dubaku mit dem Modul die US Präsidentin. Er droht damit Amerikaner zu töten, falls die US Truppen nicht Sangala verlassen. Währenddessen offenbart Samantha Roth gegenüber Henry, dass Roger in Wahrheit doch ermordet wurde.

Folge 3

11:00 - 12:00 Uhr

Jack und Tony begeben sich zusammen mit Bill in sein Quartier, wo Jack auch Chloe wiedertrifft. Jack erfährt von Tony, dass dieser damals wirklich tot war. Jedoch wurde er von einer Gruppe um David Emerson mit einer medizinischen Substanz in das Leben zurückgeholt. Anschließend arbeitete Tony wirklich für Emerson, tat dabei schlimme Dinge, wie er sagt. Erst als er von dem Modul hörte, erkannte Tony, was er da tat und vertraute sich Bill an. Da überall Helfer von Emerson, der direkt für Dubaku arbeitet, lauern könnten, konnten sich Bill, Tony und Chloe keiner Behörde anvertrauen. Um nun aber wieder an das Modul und Dubaku heranzukommen, schleusen sich Tony und Jack wieder in der Gruppe von Emerson ein. Ihr Auftrag lautet den ehemaligen Premierminister von Sangala, Matobu, zu entführen, der gerade ein Gespräch mit der US-Präsidentin hatte. Ihr Mann Henry erfährt derweil von Samantha, dass Roger sterben musste, weil er geheime Konton von Regierungsbeamten fand, die Dubaku unterstützten. Von Samantha erhält Henry einen Datenstick mit Beweisen. Währenddessen erfährt Renee Walker mit zweifelhaften Methoden von dem Gefangenen Alan Tanner, ein Komplitze von Tony und Emerson, ebenfalls von der geplanten Entführung von Matubo.

Folge 4

12:00 - 13:00 Uhr

Matobu und seine Frau sind im Schutzraum ihrer Residenz. Tony und Jack versuchen mit allen Mitteln hereinzukommen, schließlich ist Matobu ihre einzige Chance, um an Dubaku heranzukommen. Inzwischen ist aber auch Agent Renne Walker auf dem Weg zur Residenz, und auch eine Spezialeinheit des FBI macht sich auf den Weg. Um an Matobu heranzukommen leitet Jack schließlich Gas in den Schutzraum. So können sie Matobu und seine Frau aus dem Schutzraum locken und entführen. Als Renee Walker auftaucht, gegen die mittlerweile eine Anzeige von Tanners Anwalten wegen Folter läuft, befiehlt Emerson Jack, dass er sie tötet. Derweil will Henry zusammen mit seinem Secret Service Agenten Bryan den Datenstick untersuchen. Dabei stellt sich Bryan jedoch als Verräter heraus. Er will Henry mit Hilfe eines weiteren Secret Service Agenten zusammen mit Samantha töten.

Folge 5

13:00 - 14:00 Uhr

Bill und Chloe können Renee Walker wieder ausgraben und wiederbeleben. Anschließend weihen sie sie in den Plan und die Verschwörung innerhalb der Regierung ein. Jack und Tony begeben sich derweil zusammen mit David Emerson auf den Weg in eine Lagerhalle, wo sie Matobo gegen Diamanten austauschen wollen. Jedoch kommt David Tony und Jack zuvor auf die Schliche, Jack und Tony können ihn jedoch erschießen. Jack weiht nun auch Matobo in den riskanten Plan ein, durch seine Person an Dubaku heranzukommen. Doch sie haben nicht viel Zeit, denn Nichols, der von Dubaku geschickt wurde, ist mit den Diamanten zu der Übergabe unterwegs. Nach der Übergabe soll Nichols nach Dubakus Anweisungen das Team um Emerson, und damit auch Jack und Tony, töten. Um die US-Präsidentin weiter unter Druck zu setzen, verübt Dubaku zudem einen weiteren Terroranschlag: Zwei Flugzeuge kollidieren über Washington D.C. Die US-Präsidentin Taylor will sich jedoch dennoch nicht erpressen lassen, trotz des Drängen ihres Beraters Ethan. Unterdessen treibt Bryan den Plan voran, ihren Mann Henry und Samantha Roth zu töten.

Folge 6

14:00 - 15:00 Uhr

Dubaku beginnt mit den Vorbereitungen für einen Anschlag auf die 30.000 Einwohner Stadt Kidron in Ohio. Dort will er die Boyd Chemical, eine chemische Fabrik, zur Explosion bringen und so ein hochgiftiges Gas freisetzen, das tausende Menschen töten würde. Währenddessen trifft auch Nichols mit den Matobos bei Dubaku ein. Dubaku will von Matobo die Namen seiner Unterstützer erfahren und ihn anschließend zu Djuma nach Sangala bringen lassen. Doch im Gegensatz zum verzweifelten FBI Leiter Larry Moss konnten Jack, Tony, Renee, Bill und Chloe den Aufenthaltsort von Dubaku durch den Peilsender bei Matobo auswendig machen. FBI Agentin Janis kommt derweil dem Plan von Dubaku auf die Schliche und warnt Boyd Chemical vor. Doch diese können nach eigenen Angaben den von Dubakus Leuten mit Hilfe des Moduls verursachten Druckabfall im Werk nicht mehr stoppen. Die einzigen, die die Katastrophe von Ohio noch verhindern können, sind Jack, Tony, Bill und Renne, die in das Ritter Building, das Versteck von Dubaku, eindringen. Während alledem gelten Henry, der Mann der US Präsidentin, sowie auch Bryan, als vermisst.

Folge 7

15:00 - 16:00 Uhr

Während Dubaku unter dem falschen Namen Samuel in seiner Wohnung untergetaucht ist und Secret Service Agent Vossler mit Henry Taylor, dem Ehemann der US Präsidentin, auf dem Weg zu ihm ist, befinden sich Jack, Bill und Renee gemeinsam mit den Matobos auf dem Weg zum Weißen Haus, um die Präsidentin über die Verschwörung in der Regierung zu informieren. Dubakus Männer bringen Taylor in einen Hinterraum eines koreanischen Ladens. Dubaku teilt Henry hier mit, dass er seinen Sohn getötet hat und dass er nun seine Frau, die US Präsidentin, durch ihn erpressen will. Er verlangt, dass sie die US Truppen, die gerade den Einmarschbefehl bekommen haben, nachdem das Modul zerstört wurde, aus Sangala zurückzieht. Derweil klären Jack, Bill und Renne die Präsidentin gemeinsam mit Premierminister Matobo über alles auf, als sich Dubaku mit seinen Forderungen bei ihr meldet. Er verlangt bis 16 Uhr den Rückzug der US Streitkräfte aus Sangala und die Übergabe von Matobo an seine Leute an einem alten Kraftwerk. Andernfalls will er Henry töten. Doch Präsidentin Taylor will nicht nachgeben, damit die Opfer in den Flugzeugen nicht umsonst gestorben sind. Jack bietet ihr seine Hilfe an. Renee informiert dazu FBI Agent Larry Moss, der nun einer der wenigen Mitwisser ist. Über ihn kommen sie an den Secret Service Agenten Vossler heran. Während Jack, Larry und Renee nun nach Vossler und so nach Taylor suchen, beginnen Bill und Ethan, der Berater der Präsidentin, mit einem Ablenkungsmanöver. Sie wollen zum Schein auf die Vorderungen von Dubaku eingehen.

Folge 8

16:00 - 17:00 Uhr

Präsidentin Taylor muss mit den schmerzhaften Umständen in ihrer Familie zurecht kommen, bei denen nun auch noch die Tochter Olivia eine Rolle spielt. Chloe muss sich mit Janis Gold auseinander setzen, während Jack gemeinsam mit Renee versucht, den nächsten Anschlag zu vereiteln.

Folge 9

17:00 - 18:00 Uhr

Mit etwas Verzögerung können Renee und Jack die Verfolgung von Dubaku wieder aufnehmen, der trotz des Verrats nicht ohne Marika das Land verlassen will. Sean versucht derweil im FBI seine Deckung zu wahren und hat damit allerhand zu tun, hat aber immerhin Unterstützung...

Folge 10

18:00 - 19:00 Uhr

Jack Bauer hat mit Renee Walker den Terroristen Dubaku gefasst, der im Auftrag von General Juma mit Terroranschlägen einen Rückzug der amerikanischen Truppen aus Sangala erzwingen wollte. Auf Dubakus Liste der korrupten US-Beamten steht ausgerechnet Senator Mayers Staatsekretär Burnett. Jack will Ryan Burnett zum Reden bringen und macht sich auf ins Weiße Haus. Dort erfährt die Präsidentin, dass man Juma bisher noch nicht gefunden habe. Renee verfolgt derweil eine Spur aus dem Krankenhaus und stößt so ihrerseits auf Informationen zu dem nächsten Plan...

Folge 11

19:00 - 20:00 Uhr

Anti-Terror-Agent Jack Bauer wird von seinem altem Freund Bill Buchanan im Weißen Haus abgeführt, nachdem er versucht hat den korrupten Staatssekretär Burnett zu foltern, um mehr über den geplanten Anschlag des skrupellosen Terroristen Juma zu erfahren. FBI-Ermittlerin Renee Walker versucht unterdessen Jumas Leuten zu entkommen, um Präsidentin Allison Taylor zu warnen: Juma plant einen Angriff auf das Weiße Haus...

Folge 12

20:00 - 21:00 Uhr

Der brutale Terrorist Juma ist mit seinen Männern in das Weiße Haus eingedrungen und hat Präsidentin Allison Taylor und ihre Tochter Olivia als Geiseln genommen. Er droht alle Geiseln zu erschießen, wenn Taylor sich weigert live eine Ansprache zu verlesen. Der Vize-Präsident zögert, dem FBI die Erlaubnis zu geben, dass Weiße Haus zu stürmen. Doch unter Jumas Gefangenen ist auch Anti-Terror-Agent Jack Bauer...

Folge 13

21:00 - 22:00 Uhr

Anti-Terror-Agent Jack Bauer hat Präsidentin Allison Taylor aus der Gewalt der Terroristen befreit. Aber die Hintermänner des Attentats vom privaten Sicherheitskonzern Starkwood sind immer noch unentdeckt. Und der nächste Anschlag ist bereits geplant. Jacks Quelle wurde ermordet und er gilt als der Täter. Auf der Flucht ist FBI-Agentin Renee Walker seine einzige Unterstützung und der Killer seine einzige Spur. Doch Starkwood scheint ihm immer einen Schritt voraus zu sein...

Folge 14

22:00 - 23:00 Uhr

Anti-Terror-Agent Jack Bauer ist dabei eine weitreichende Verschwörung aufzudecken: Der dubiose Sicherheitskonzern Starkwood will die US-Regierung mit einem Biowaffen-Anschlag von der Zusammenarbeit mit ihm überzeugen. Jack versucht die Waffe sicherzustellen. Aber er ist immer noch als vermeintlicher Doppelmörder auf der Flucht und sein alter Freund Tony Almeida seine einzige Unterstützung. Im Weißen Haus kommt es derweil zu einer Entscheidung, mit der Allison Taylor nur schwer leben kann...

Folge 15

23:00 - 00:00 Uhr

Anti-Terror-Agent Jack Bauer soll getestet werden, ob er infiziert ist. Unterdessen treffen die tödlichen Kanister beim dubiosen Sicherheitskonzern Starkwood ein, ebenso wie der gefangene Tony. Die Präsidentin sucht verzweifelt nach einem Weg, Starkwood beizukommen. Dann erhält Jack das Ergebnis des Tests: Er ist tatsächlich infiziert....

Folge 16

00:00 - 01:00 Uhr

Jack hat immer mehr Probleme seiner Arbeit nachzugehen, während Tony versucht, die Biowaffen zu lokalisieren. Olivia kommt derweil in Bedrängnis, als ihr Pressekontakt Ken neue Informationen haben möchte.

Folge 17

01:00 - 02:00 Uhr

Jonas Hodges vom Sicherheitskonzern Starkwood erpresst die US-Regierung mit Raketen, die mit Biowaffen bestückt sind. Während sich die US-Präsidentin mit ihm zu Verhandlungen trifft, versucht Ex-Agent Tony Almeida die Raketen zu sprengen. Jack Bauer wurde selbst mit dem Kampfstoff infiziert. Nur eine Therapie mit Stammzellen seiner Tochter Kim könnte ihn retten. Doch er hat vor langer Zeit den Kontakt zu ihr abgebrochen. Da taucht Kim wieder auf...

Folge 18

02:00 - 03:00 Uhr

Die mit Biowaffen bestückten Raketen wurden gesprengt, der Erpresser Jonas Hodges vom Sicherheitskonzern Starkwood verhaftet. Aber Ex-Agent Tony Almeida hat die Seiten gewechselt. Er hat einem Söldner von Starkwood die Flucht mit einem Kanister mit dem gefährlichen Kampfstoff ermöglicht. Jack Bauer beginnt seinem alten Kampfgefährten zu misstrauen, doch er hat mit seiner Infektion mit den Killer-Prionen zu kämpfen...

Folge 19

03:00 - 04:00 Uhr

Jack Bauers alter Vertrauter Tony Almeida hat die Seiten gewechselt und ist auf der Flucht mit einem Kanister einer tödlichen Bio-Waffe. Jack hat mit seiner Infektion mit den Killer-Prionen zu kämpfen. Eine Spritze löst seine Krämpfe, doch sie unterdrückt nur die Symptome. Jonas Hodges hat seinen Selbstmordversuch überlebt. Er ist der einzige, der wissen könnte wer hinter der Verschwörung steckt...

Folge 20

04:00 - 05:00 Uhr

Ex-Agent Tony Almeida hat Jack Bauer betrogen und eine gefährliche Biowaffe in seine Gewalt gebracht. Das Attentat wollen seine Auftraggeber dem unschuldigen Jibraan Al-Zarian in die Schuhe schieben. Bauer, der selbst mit den Killer-Prionen infiziert wurde, hat die alten CTU-Computer reaktiviert und findet mit Computerexpertin Chloe O'Brian Hinweise auf einen möglichen Attentäter: Al-Zarian...

Folge 21

05:00 - 06:00 Uhr

Ex-CTU-Agent Tony Almeida will einen Biowaffenanschlag auf die Central Station von Washington D.C. verüben. Jack Bauer ist seinem alten Kampfgefährten auf der Spur, aber ihm bleibt weniger als eine halbe Stunde, um ihn aufzuhalten. Olivia Taylor, Tochter und Beraterin der Präsidentin, konnte den ursprünglich von ihr in Auftrag gegebene Mord an Jonas Hodges nicht mehr verhindern. Kann Sie ihre Beteiligung vertuschen?

Folge 22

06:00 - 07:00 Uhr

Anti-Terror-Agent Jack Bauer hat wieder einmal einen gefährlichen Anschlag verhindert: Jack hat die Biowaffe zerstört und seinen Expartner Tony Almeida festgenommen. Doch Tonys Hintermänner wissen genau, was der tödlich infizierte Jack noch zu verlieren hat. Sie haben seine ahnungslose Tochter Kim im Visier. Jack soll Tony befreien, um Kim zu retten. Im Weißen Haus versucht unterdessen Olivia Taylor, Tochter und Beraterin der Präsidentin, fieberhaft ihre Beteiligung an der Ermordung von Jonas Hodges zu vertuschen...

Folge 23

07.00 - 08.00 Uhr

Ex-CTU-Agent Tony Almeida ist offenbar ein rücksichtsloser Terrorist geworden. Nach seinem erfolglosen Biowaffen-Anschlag auf den Hauptbahnhof von Washington D.C. hat ihn sein Ex-Partner Jack Bauer befreit, um das Leben seiner Tochter Kim zu schützen. Jetzt wollen die Terroristen aus dem Blut des tödlich infizierten Agenten die Killer-Prionen isolieren um eine neue Waffe herzustellen. Doch Kim konnte sich aus der Gewalt der Terroristen befreien. Gemeinsam mit Chloe O'Brian und dem FBI setzt sie alles daran ihren Vater aufzuspüren.

Folge 24

24

Produziert zwischen 2001 und 2010

5.68 / 10 Punkte

Genres

Video on Demand Verfügbarkeit


Warning: Unknown: open(/opt/remi/php56/root/var/lib/php/session/sess_5uv5qobsod0l8cpmg3oa9lb9b6, O_RDWR) failed: Permission denied (13) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/opt/remi/php56/root/var/lib/php/session) in Unknown on line 0