Serienfans.TV - deine Serien Community
Dollhouse

Über Dollhouse

Joss Whedon wollte, nachdem "Firefly" auf Fox eingestellt wurde, nie wieder für Fox arbeiten. Als ihn dann allerdings Eliza Dushku bat mit ihr eine Serie zu entwickeln, konnte er nicht widerstehen. Herausgekommen ist "Dollhouse".

In "Dollhouse" geht es um eine junge Frau namens Echo, die einer geheimen Untergrundorganisation angehört, die Menschen mit neuen Persönlichkeiten ausstatten kann, indem sie u.a. Erinnerungen und besondere Fähigkeiten aus dem Gedächtnis der sogenannten Aktiven entfernen und stattdessen mit anderen Erinnerungen und Fähigkeiten ausstatten. Echo gehört zu jenen Aktiven, die immer wieder mit neuen Persönlichkeiten, Erinnerungen und Fähigkeiten ausgestattet werden und angeblich freiwillig fünf Jahre ihres Lebens aufgaben, um am Ende eine große Summe an Geld für ihre Zeit im Dollhouse zu erhalten und sich gleichzeitig nicht an jene Zeit erinnern werden. Die Aktiven werden vom Dollhouse an einflussreiche und wohlhabende Menschen vermietet, die sie für bestimmte Jobs, Verbrechen, Fantasien und andere Einsätze benötigen. Für jene Aufgaben werden die Aktiven dann jeweils mit der nötigen Persönlichkeit ausgestattet, um ihre Aufgabe zu erfüllen. Die Zeit, in der sie nicht im Einsatz sind, verbringen die Aktiven im Dollhouse, wo sie in einem kinderähnlichen Gemütszustand leben. Die Serie folgt Echo, die sich langsam an ihre früheren Einsätze erinnert und sich ihres eigenen Ichs bewusst wird, was sie sowohl während ihrer Missionen als auch innerhalb der Wände der Organisation in Gefahr bringt.

Neben Echo und den anderen Aktiven, dreht sich die Serie sowohl um die mysteriösen Menschen, die die Organisation leiten und für sie arbeiten, als auch um den FBI-Agenten Paul Ballard, der Gerüchte über die Organisation hörte und die Wahrheit aufdecken möchte.

Nach vielen Problemen bei der Produktion, unter anderem gab es Differenzen zwischen Joss Whedon und FOX, startete "Dollhouse" im Februar 2009 in den USA zur Midseason. Fast schon erwartungsgemäß waren die Einschaltquoten schlecht, dennoch wurde für den Herbst 2009 eine zweite Season geordert. Hier erhielt Whedon zwar endlich seine Freiheit zurück, FOX mischte sich nicht mehr ein, doch auch das konnte "Dollhouse" nicht mehr retten. Nach zwei Seasons mit insgesamt 26 Episoden endete "Dollhouse" mit einem runden Ende auf dem Fernsehfriedhof.

Diese Serie wird auf dem Stand der US-Ausstrahlung gehalten.

© Alle Bilder FOX.

Dollhouse

Produziert zwischen 2009 und 2010

Episodenguide

3.38 / 10 Punkte

Genres