Serienfans.TV - deine Serien Community
Jericho - Der Anschlag

Über Jericho - Der Anschlag

Jake Green (Skeet Ulrich) kommt nach vielen Jahren zurück in seine Heimatstadt Jericho, ein kleines Nest irgendwo zwischen Kansas City und Denver. Kurz nach seiner Ankunft explodiert am Horizont eine Atombombe, vermutlich in der Nähe von Denver. Vergeblich versucht Jakes Vater, Bürgermeister Johnston Green (Gerald McRaney), den Govenor zu erreichen, um etwas über die Hintergründe zu erfahren. Doch die Explosion der einen Bombe ist erst der Anfang...

Produzent Jon Turteltaub ("Das Vermächtnis der Tempelritter") lässt den Schrecken eines nuklearen Krieges in eine typische amerikanische Kleinstadt einziehen. "Jericho" zeigt die Ängste der Bewohner vor der ungewissen Bedrohung, denn jeder Kontakt zur Aussenwelt ist abgebrochen.

"Jericho" wurde in den USA von CBS bereits nach der ersten Season und 22 Episoden im Sommer 2007 wegen rückläufiger Zuschauerzahlen eingestellt. Nach großen Fanprotesten wurde die Serie dann aber fortgesetzt. Anfang 2008 kehrte die Serie mit einer zweiten Season mit 7 Episoden zurück. Die Einschaltquoten fielen aber erneut schlecht aus, so dass CBS die Serie endgültig einstellte. Zumindest aber gab es ein rundes Ende für die Serie, dass die Handlung inhaltlich abschloss. In naher Zukunft soll es auch einen "Jericho" Kinofilm geben.

In Deutschland strahlte ProSieben im Herbst 2007 die ersten 14 Episoden der ersten Season aus, brach die Ausstrahlung dann aber wegen schwacher Einschaltquoten ab. Im Juli 2009 wurde die Serie an KabelEins abgegeben, welches die Serie im Frühjahr 2010 komplett ausstrahlt. Die beiden Seasons mit allen Episoden sind bereits in Deutschland auf DVD veröffentlicht.

Diese Serie wird auf dem Stand der deutschen Ausstrahlung gehalten.

© Alle Bilder CBS.

Jericho - Der Anschlag

Produziert zwischen 2006 und 2008

Episodenguide

7.41 / 10 Punkte

Genres

Video on Demand Verfügbarkeit