Serienfans.TV - deine Serien Community
Riverworld

Über Riverworld

"Riverworld" ist eine vierteilige Miniserie nach dem gleichnamigen Roman von Philip José Farmer. Die Miniserie war im April 2010 in den USA bei SyFy zu sehen.

In "Riverworld" spielt Tahmoh Penikett den Kriegsreporter Matt Ellman, der gemeinsam mit seiner Verlobten Jessie (Laura Vandervoort) bei einem Anschlag eines Selbstmordattentäters ums Leben kommt. Getrennt voneinander wachen die beiden in einer mysteriösen Welt wieder auf, eine Welt, in der scheinbar jeder Mensch, der jemals auf der Erde gelebt hat, wieder geboren wurde und nun in dem Land an einem schier unendlich scheinenden Fluss lebt. Verzweifelt auf der Suche nach Jessie, verbündet sich Matt mit Tomoe (Jeananne Goosen), einer Samurai Kriegerin aus dem 13. Jahrhundert und dem bekannten amerikanischen Autor Sam "Mark Twain" Clemens (Mark Deklin). Dabei wird er immer von einem merkwürdigen blauen Wesen verfolgt, was selbst in dieser mysteriösen Welt ein Mysterium darstellt.

Ist "Riverworld" ein anderer Planet, ist es der Himmer oder viel mehr die Hölle? Ist es das Leben nach dem Tod? Diese Fragen muss sich Matt stellen. Und gibt es ein Entkommen? "Riverworld" ist ein gefährlicher Ort, da hier sämtliche Kulturen der Menschheitsgeschichte aufeinander prallen, mit unabsehbaren Folgen.

Stars der Miniserie sind Tahmoh Penikett ("Battlestar Galactica"/"Dollhouse"), Laura Vandervoort ("Smallville"/"V"), Alan Cumming ("Tin Man"), Mark Deklin ("Nip/Tuck"), und Peter Wingfield ("X-Men 2"). Stuart Gillard ("Charmed") setzte die Serie um.

Diese Serie wird auf dem Stand der deutschen Ausstrahlung gehalten.

© Alle Bilder Syfy.

Riverworld

Produziert zwischen 2010 und 2012

3.66 / 10 Punkte