Serienfans.TV - deine Serien Community
Rome

Über Rome

"Rom" ist eine Historienserie. Sie spielt zur Zeit Caesars, also in der späten römischen Republik. Die Serie beginnt mit der Kapitulation des Germanenfürsten Vercingetorix vor Caesar und behandelt anschließend den Machtkampf zwischen Caesar und seinem Gegenspieler, dem Senator und Feldherren Pompeius. Eine wichtige Rolle dabei nehmen die beiden Soldaten Lucius Vorenus und Titus Pullo aus der 13. Legion Caesars ein, aber auch weitere historische Figuren wie Marc Anton oder Cleoprata.

Die von der BBC und HBO produzierte Serie Rom ist mit einem Budget von etwa 100 Millionen US-Dollar die teuerste Serie aller Zeiten, wurde erst 2010 von "The Pacific" abgelöst. Um die Serie stets abwechslungsreich zu halten, wurde für jede Episode ein anderer Regisseur verpflichtet. Zudem besticht die Serie durch historische Unterlegung, so werden alle Hauptfiguren der Serie auch in dem berühmten De Bello Gallico Caesars erwähnt.

Nach zwei Seasons stellte HBO die Serie wieder ein. Grund waren zum einen keine überragenden Einschaltquoten, zum anderen brannte das komplette Set der Serie in einem verheerenden Feuer nieder. Serienmacher Bruno Heller schuf nach dem Ende von "Rom" die neue Erfolgsserie "The Mentalist". Dennoch hat er auch weiter einen Kinofilm von "Rom" in Planung. Usprünglich sollte die Serie einmal fünf Seasons umfassen, auch ein gewisser Jesus sollte in der Serie auftauchen.

Staffel 1: Die 12 Episoden der ersten Staffel behandeln den Machtkampf zwischen Caesar und seinen Gegner aus den konservativen Senatskreisen um Pompeius, Cato und Brutus. Es kommt schließlich zum Krieg zwischen den beiden Parteien...

Staffel 2: Die 10 Episoden der zweiten Staffel handeln von dem Aufstieg von Gaius Octavius Thurinus zum ersten Kaiser des römischen Reiches. Mit der Krönung von Augustus endet die Serie.

Diese Serie wird auf dem Stand der deutschen Ausstrahlung gehalten.

© Alle Bilder HBO.

Rome

Produziert zwischen 2005 und 2007

Episodenguide

5.36 / 10 Punkte

Genres