Serienfans.TV - deine Serien Community
Shameless - Nicht ganz nüchtern

Über Shameless - Nicht ganz nüchtern

"Shameless - Nicht ganz nüchtern" ist eine dunkle Dramedy-Serie, die seit dem Jahr 2011 in den USA beim Pay-TV Sender Showtime zu sehen ist. In Deutschland strahlt der Pay-TV Sender Fox Channel die Serie seit dem Januar 2012 als Deutschlandpremiere aus.

Im Mittelpunkt der Serie steht der alleinerziehende Familienvater Frank Gallagher, brillant verkörpert von Charakterdarsteller William H. Macy („Fargo“, „Der Mandant“). Frank hat nicht nur sechs Kinder, sondern auch ein ziemliches Alkoholproblem. Seine Tage und Nächte verbringt er am liebsten in der Kneipe seines besten Freundes Kevin (Steve Howey), wo er regelmäßig seine knapp bemessene Invalidenrente in Hochprozentigem anlegt. Der Nachwuchs bleibt derweil weitestgehend sich selbst überlassen, was vor allem Franks älteste Tochter Fiona (Emmy Rossum) regelmäßig auf die Palme bringt. Schließlich ist vor allem sie diejenige, die im Chaos der Gallaghers einigermaßen den Überblick behält und mit Humor und Mut zur Lücke für den nötigen Familienzusammenhalt sorgt. Alle Geschwister müssen hart arbeiten, um den Clan mit allerlei Minijobs über Wasser zuhalten. Klar, dass da kein Auge trocken bleibt – ganz zuschweigen von Papa Frank. Trotzdem: Alle lieben Daddy!

„Shameless“ basiert auf der gleichnamigen britischen Serie, die bereits seit 2004 mit großem Erfolg im Vereinigten Königreich läuft. In den Hauptrollen der US-Adaption glänzen neben William H. Macy und Joan Cusack („Die Waffen der Frauen“) Jungstars wie Emma Rossum („The Day After Tomorrow“) und Justin Chatwin („Krieg der Welten“). „Shameless“-Produzent John Wells zeichnete zuvor u. a. für die Hitserien „West Wing“ und „Emergency Room“ verantwortlich, die ihm insgesamt sechs Primetime Emmys eintrugen.

Diese Serie wird auf dem Stand der deutschen Ausstrahlung gehalten.

© Alle Bilder Showtime.

Shameless - Nicht ganz nüchtern

In Produktion seit 2011

7.2 / 10 Punkte

Genres