Serienfans.TV - deine Serien Community

The Man in the High Castle - Staffel 2

In der Höhle des Löwen The Tiger’s Cave

Joe gelingt es mit der Filmrolle nach New York zu Smith zu gelangen. Dieser ist Joe sehr dankbar, doch dieser ist desillusioniert und will nicht mehr für die Nazis arbeiten. Smith soll derweil mit der Filmrolle nach Berlin und sie zu Hitler bringen. Juliana wurde derweil von Karen und Lem vom Widerstand entführt, nachdem sie Joe mit der Filmrolle entkommen lies. Sie bringen sie zu Hawthorne Abendsen, dem Mann im hohen Schloss, dem Herren der Filmrollen. Er offenbart ihr, dass die neue Filmrolle und ein dort enthaltener Mann sehr wichtig seien - er könnte der Schlüssel sein. Denn in jeder Filmrolle, in denen die Japaner den Zweiten Weltkrieg gewonnen haben, wird San Fransisco unweigerlich zerstört. Tagomi hat derweil während einer Meditation auch eine andere Realität gesehen und versucht diese zu begreifen. Frank will derweil Ed helfen, der zu Unrecht von Inspector Kido als vermeintlicher Mörder des Kronprinzen festgenommen wurde. Gemeinsam mit Childan versucht er ihm zu helfen. Derweil versucht Gary Connel, Anführer eines lokalen Widerstands, Juliana zu töten.

Folge 1

Auf der Flucht The Road Less Traveled

Inspector Kido findet heraus, dass offenbar Juliana in den Schusswechsel verwickelt war, bei welchem zwei japanische Polizisten getötet wurden. Juliana versucht sich derweil nach San Fransisco durchzuschlagen. Bei ihrer Mutter versucht sie herauszufinden, wer dieser Mann im Video war. Tatsächlich kennt ihre Mutter den Mann - es ist George Dixon - der wahre Vater ihrer Schwester. Doch Gary ist ihr bereits auf der Spur. Derweil versucht Frank weiter Ed zu helfen. Er bietet Okamura, dem Chef der örtlichen Yakuza an, für ihn Kunstgegenstände zu fälschen, wenn er es schafft Ed zu befreien. Hierzu fordert Okamura schließlich bei Inspector Kido einen Gefallen ein. Joe erhält derweil Besuch von Smith - er soll zusammen mit ihm zu seinem Vater, Reichminister Heusmann nach Berlin. Als Juliana erfährt, dass George Dixon in Brooklyn und damit im Nazigebiet sein soll, versucht sie sich in San Fransisco bis zur Botschaft von Großdeutschland durchzuschlagen - gejagt vom Widerstand und den Japanern.

Folge 2

Willkommen im Reich Travelers

Juliana ist in San Fransisco vor dem Widerstand und den Japanern in die Botschaften des Deutschen Reichs geflohen. Hier beantragt sie Asyl, um nach Berlin zu kommen, um nach dem mysteriösen George Dixon suchen zu können. Dank John Smith, der sicher ist, dass sie noch etwas verheimlicht und sich daher ihrer persönlich annimmt, kann sie tatsächlich in das Reich nach New York. Hier sucht sie zunächst vergeblich nach Joe. Dieser ist derzeit in Berlin bei seinem Vater, dem Reichsminister. Doch weder mit diesem, noch mit der doritgen Regierungselite oder deren hochtrabenden Plänen kann Joe etwas anfangen. Frank, der zusammen mit Ed gefälschte Kunstwerke herstellen muss, um die Schuld bei der Yakuza zu tilgen, schließt sich derweil dem Widerstand an - unwissentlich genau denen, die zuvor Juliana töten wollten. Gemeinsam kämpfen sie gegen die Kempeitai. John Smith steht derweil in Berlin vor dem Problem, dass Dr. Adler melden will, dass sein Sohn eine nicht heilbare Erkankung hat - nach den Gesetzen der Nazis wäre dies sein Todesurteil.

Folge 3

Die Fliegerbombe Escalation

Handelsminister Tagomi scheint einmal mehr mit Hilfe seiner Gedanken in eine alternative Zeitlinie zu reisen, in der seine Frau noch am Leben ist. John Smith hat Dr. Adler ermordet, um seinen Sohn zu retten. Bei sich Zuhause begrüßt er zudem Juliana, die auf Helen und seinen kranken Sohn Thams trifft, um für den Einbürgerungstest zu lernen. Tatsächlich sucht sie in der Stadt aber George Dixon. Vor seinem ehemaligen Apartment trifft sie auf zwei feindliche Agenten, die sie zu töten versuchen. Nur in letzter Sekunde kann sie entkommen. In San Fransisco nehmen die Kempeitai derweil an unschuldigen Bürgern Rache für die getöteten Soldaten. Frank soll derweil mit Ed und der Japanerin Sarah, die sich dem Widerstand angeschlossen hat, den Sprengstoff aus einer gefundenen Fliegerbombe sichern. Frank und Sarah kommen sich schließlich näher. Inspector Kido macht derweil General Onoda betrunken und lässt von diesem eine mysteriöse Order absegnen. In New York wird Juliana derweil von Dixon kontaktiert.

Folge 4

Spionin wider Willen Duck and Cover

Handelsminister Tagomi ist in das Alternativuniversum gereist, welches unserer Zeitgeschichte entspricht. Hier ist seine Frau noch am Leben und sein Sohn hat ein Kind mit Juliana. Mit Erschrcken stellt Tagomi fest, wie die USA den Zweiten Weltkrieg gewonnen haben. Derweil hat Juliana in New York Dixon getroffen, der ein örtlicher Anführer des Widerstands gegen die Nazis ist. Er trägt ihr auf, dass sie die Familie Smith ausspionieren soll, denn John Smith ist das Primärziel des Widerstands. In Berlin versucht noch immer der Reichsminister einen Bezug zu seinem Sohn Joe zu bringen. Er enthüllt, dass er aus dem Lebensborn-Programm stammt. Kido sucht zudem Smith in New York auf, um über Juliana zu reden. In San Fransisco steigt Frank immer tiefer in den Widerstand ein.

Folge 5

Kintsugi

Juliana beginnt eine Freundschaft mit den Freundinnen der Familie Smith, um tieferen Kontakt zu erlangen. Besonders gut versteht sie sich mit Lucy. Die Smiths haben derweil ein anderes Problem, denn Thomas wurde von der Hitler-Jugend für ein Programm in Südamerka ausgewählt. Dort jedoch würde seine Erkrankung herauskommen. Nun muss John Smith handeln. In Berlin kommt Joe Nicole näher, die ihn dann zu einer Drogenpartie des Nachwuchses bekannter Nazi-Größen führt. Frank beginnt im Widerstand eine Affäre mit Sarah. Tagomi befindet sich weiterhin im Alternativuniversum und macht sich mit der dortigen - für Japan schrecklichen - Geschichte vertraut. Und den Problemen seiner Familie. Kido hat derweil die Trümmer des verlassenen und verbrannten hohen Schlosses gefunden und erfährt, dass sie Yakuza neben den Nazis auch hinter den mysteriösen Filmrollen her sind.

Folge 6

Das Attentat Land O’ Smiles

In New York steht die Beerdigung von Dr. Adler an. Auch Juliana ist bei der Trauerfeier dabei. Durch Zufall bemerkt sie hier, dass Thomas gesundheitlich schwer krank ist. Dies wiederum bekommt Helen mit, die bereit ist, alles zu tun, um ihren Sohn zu schützen. Smith ist derweil stark bei der Arbeit gebunden. In San Fransisco können Ed und Childan tatsächlich das Geld für die Yakuza durch den Verkauf einer gefälschten Anitquität zusammen bekommen. Doch bei der Übergabe taucht Kido mit Polizisten auf und tötet die Yakuza-Angehörigen. Er hat herausgefunden, dass diese die Filmrollen betreffend mit den Nazis zusammen gearbeitet haben. Der Widerstand verlangt derweil von Frank, an mehreren Bombenanschlägen mitzuarbeiten, die unter anderem einen General treffen soll. Bei dessen Observation stellt Frank fest, dass die Japaner mitten in San Fransisco an einer Atombombe arbeiten.

Folge 7

Väter und Söhne Loose Lips

Adolf Hitler liegt im Sterben. Vor der Öffentlichkeit wird dies jedoch geheim gehalten. Durch das Geplauder einer Freundin von Helen, kann jedoch Juliana diese wichtige Information erhalten. In der Hoffnung sich so von dem Widerstand befreien zu können, klärt sie George Dixon hierüber auf. Der Widerstand sieht den Zeitpunkt für einen beginnenden Aufstand gekommen. Juliana warnt telefonisch ihre Familie in San Fransisco, die auch Frank warnt. Dieser fürchtet ebenso wie Juliana, dass nun die Realität aus den Filmen mit der Atomexplosion in San Fransisco eintritt. In Berlin wird derweil Reichsminister Heusmann als kommisarischer Führer vereidigt, solange Hitler im Koma liegt. Doch auch andere hohe Offiziere haben Ansprüche auf dieses Amt. Joe entscheidet sich, seinem Vater beizustehen. Tagmoi ist derweil weiter in der anderen Realität und beginnt hier ein normales Familienleben zu führen. Smith setzt derweil Juliana unter Druck.

 

Folge 8

Kriegserklärung Detonation

Die Zeichen stehen auf Krieg. Der neue Reichsführer Heusmann behauptet in einer Fernsehansprache, dass die Japaner hinter dem Tod von Adolf Hitler stecken würden. Er plant einen nuklearen Angriff auf das japanische Kaiserreich, auch weite Teile Nordamerikas würden hierdurch zerstört werden. Derweil sieht Tagomi in der Alternativwelt, die unserer Zeitlinie entspricht, einen Atombombentest auf dem Bikini-Atoll. Er beschließt die entsprechende Filmrolle zu nehmen und in seine Welt zurückzukehren, um so den drohenden Krieg abzuwenden. Thomas besucht derweil Juliana und offenbart ihr seine schwere Krankheit, sowohl John Smith als auch der Widerstand bekommen durch Abhöraktionen dieses Gespräch mit. Frank plant derweil einen Anschlag auf das Hauptquartier der Kempetei in San Fransisco.

Folge 9

Primärziele Fallout

Frank hat den Anschlag auf das Hauptquartier der Kempetei verübt und dabei sich selber geopfert. Inspector Kido konnte jedoch überleben, ebenso Handelsminister Tagomi mit der Filmrolle über die Atomwaffentests aus der Alternativwelt. Er lässt diesen John Smith zukommen, damit dieser den Krieg abwendet. Smith, selber unter Druck durch die Gefolgsleute von Heusmann, nutzt sein gutes Verhältnis zu Joe Blake, um nach Berlin zu gelangen um hier den Krieg zu verhindern. Juliana muss sich derweil gegen den Widerstand wenden und befürchtet, dass genau jene Zukunft eintritt, die sie auf eine der Filmrollen damals mit Joe Blake gesehen hatte. Auch Thomas steht durch seine Krankheit vor einer schweren Entscheidung.

Folge 10

The Man in the High Castle

In Produktion seit 2015

Episodenguide

8.13 / 10 Punkte

Video on Demand Verfügbarkeit